NVIDIA: Mehr GeForce-Laptops für Gamer und Kreative

Heute kündigt NVIDIA mehrere Neuzugänge zur etablierten Laptop-GPU-Produktpalette an. Diese wird zukünftig durch NVIDIA-GeForce-RTX-2050, -MX570 und -MX550-GPUs ergänzt werden.

Die GeForce-RTX-20-Serie wird durch die GeForce-RTX-2050 erweitert. Die neuen Laptops verfügen über RT- und Tensor-Kerne sowie NVIDIA Encoder und ermöglichen so eine Reihe von Funktionen wie Raytracing, NVIDIA DLSS, Reflex und Broadcast. Die RTX-2050-Serie arbeitet außerdem nahtlos mit der NVIDIA-Optimus-Technologie zusammen, und biete so die perfekte Balance zwischen langer Akkulaufzeit und optimaler Leistung.

Der NVIDIA-GeForce-MX570-Grafikprozessor ist der bisher schnellste der MX-GPUs. Er beschleunigt Notebooks nicht nur für Arbeit, sondern auch beim Spielen. Der MX570 verfügt über energieeffizientere CUDA-Kerne und eine höhere Speichergeschwindigkeit als seine Vorgänger und bietet im Vergleich zu den neuesten integrierten Grafikprozessoren eine schnellere Fotobearbeitung, Videobearbeitung und schnelleres Spielen.

Der NVIDIA-GeForce-MX550 schließlich ist ein Upgrade des GeForce-MX450. Mit mehr CUDA-Kernen und schnelleren Speichergeschwindigkeiten als bisher bietet die neue GPU einen Leistungs- und Effizienz-Sprung bei der Foto- und Videobearbeitung, z. B. mit Adobe Lightroom und Premiere Pro, und eine bessere Spieleleistung als integrierte Grafiken.

DataHolic