Mittwoch, Juli 24, 2024
HardwareKühlungLuftkühler

Test: Der NH-D15 G2 HBC: Ein Meisterwerk der Luftkühlung

Heute beschäftigen wir uns mit dem verbesserten Kühler von Noctua, dem Flaggschiff der Serie, dem NH-D15 in der zweiten Generation (G2) mit High-Base-Convexity (HBC) für Standard Intel und AMD Prozessoren. Laut Hersteller spielt dieser Lüfter in der Liga einer All-in-One Kompaktwasserkühlung. Der NH-D15 wurde nahezu komplett neu entwickelt, um den Standards der neuen Mainboardgeneration zu entsprechen. In diesem Test prüfen wir, wie sich dieser Lüfter in der Praxis schlägt.

Vielen Dank an Noctua für das Vertrauen und das Bereitstellen des NH-D15 G2 HBC.

Technische Details

Product Details

Hinweise und Warnungen Seitens Noctua:

Der NH-D15 G2 wurde plattformspezifisch optimiert und ist in einer regulären Standardversion und zwei speziellen Varianten erhältlich:

  • Der reguläre NH-D15 G2 ist unsere Standardempfehlung. Er verfügt über die gleiche mittlere Kontaktflächenkonvexität wie die meisten anderen Noctua-Kühlkörper, was ihn zu einem perfekten Allrounder macht, der optimale Ergebnisse auf AM5 (mit der mitgelieferten Offset-Montage) und auf LGA1700-CPUs liefert, wenn die mitgelieferten NM-ISW1-Unterlegscheiben (oder sogenannte Kontaktrahmen) zur Verringerung der CPU-Verformung durch den ILM-Druck verwendet werden.
  • Die HBC-Variante (High-Base-Convexity) ist speziell optimiert für LGA1700-Prozessoren, die mit vollem ILM-Druck verwendet werden oder sich im Langzeiteinsatz dauerhaft verformt haben. Dank ihrer erhöhten Konvexität bietet sie auf stark konkaven CPUs die beste Kontaktqualität.
  • Die LBC (Low-Base-Convexity) Variante ist speziell für relativ flache CPUs optimiert. So bietet sie eine hervorragende Kontaktqualität auf AMD AM5 auch ohne Offset-Montage sowie auf anderen vergleichsweise flachen CPUs (z.B. AM4, LGA2066, LGA2011, flach geschliffene oder vom Kunden installierte flache Heatspreader, etc.)

Kühler-Spezifikationen

 
AMD AM5, AM4 und Intel LGA1851, LGA1700, LGA1200, LGA1156, LGA1155, LGA1151, LGA1150
Höhe (ohne Lüfter)
 
168 mm
Breite (ohne Lüfter)
 
150 mm
Tiefe (ohne Lüfter)
 
127 mm
Gewicht (ohne Lüfter)
 
1180 g
Höhe (mit Lüfter)
 
168 mm
Breite (mit Lüfter)
 
150 mm
Tiefe (mit Lüfter)
 
152 mm
Gewicht (mit Lüfter)
 
1525 g
Material
 
Kupfer (Boden und Heat-Pipes), Aluminium (Kühlrippen), verlötet & vernickelt
 
228
Lüfter-Kompatibilität
 
140x150x25 (mit 120x120x25 Montagelöchern), 140x140x25 (mit 120x120x25 Montagelöchern), 120x120x25
Lieferumfang
 
  • 2x NF-A14x25r G2 PWM Premium-Lüfter
  • NA-RC16 Low-Noise-Adapter (L.N.A.)
  • NA-YC1 4-Pin PWM Y-Kabel
  • NT-H2 High-End Wärmeleitpaste
  • NA-TPG1 Wärmeleitpasten-Dichtblende für AMD AM5 Prozessoren
  • NA-CW1 Reinigungstücher
  • SecuFirm2™+ Montage-Kit
  • NM-SD1 Schraubendreher
  • Noctua Case-Badge aus Metall
 
6 Jahre
Lüfter-Spezifikationen
Modell
 
Lagertyp
 
Max. Umdrehungsgeschw. (+/-10%)
 
1500 RPM
Max. Umdrehungsgeschw. mit L.N.A. (+/-10%)
 
1250 RPM
Max. Geräuschentwicklung
 
24.8 dB(A)
Max. Geräuschentwicklung mit L.N.A.
 
19.7 dB(A)
Blattgeometrie
 
Geräuschentwicklung
 
24.8 dB(A)
Leistungsaufnahme (max.)
 
2.28 W
Betriebsspannung
 
12 V
MTTF
 
> 150.000 h

Details

Leistungsniveau der nächsten Generation

Für ein ganzes Jahrzehnt galt der erste NH-D15 weithin als bester Luftkühler am Markt. Die G2 Version setzt diese Tradition fort und bietet ein gegenüber der renommierten Silent-Kühlleistung des ikonischen Vorgängermodells nochmals gesteigertes Leistungsniveau. Insbesondere unter schwierigen Bedingungen mit hohen Hitzelasten kann der NH-D15 G2 um bis zu mehrere Grad niedrigere Temperaturen erzielen und damit thermischen Spielraum für höhere Turbo-Taktraten schaffen.

Optimierte, asymmetrische Kühltürme

Der NH-D15 G2 wurde akribisch für eine bestmögliche Ausnutzung der überlegenen aerodynamischen Leistung der neuen NF-A14x25r G2 PWM Lüfter optimiert. Aufgrund der verbesserten P/Q-Kennlinie der Lüfter konnte der Lamellenabstand von 1,9 auf 1,6mm reduziert werden, was den Einsatz 23 zusätzlicher Lamellen und eine Steigerung der Lamellenfläche um 20% ermöglichte. Gleichzeitig wurde die Tiefe des vorderen Kühlturms um 5mm reduziert, um eine ausgewogenere aerodynamische Lastverteilung zwischen den Lüftern zu erreichen.

Höhere Kühlleistung, geringere Baugröße

Dank der durch die neuen NF-A14x25r G2 Lüfter ermöglichten höheren Lammelendichte, die asymmetrische Konstruktion der Kühltürme sowie einen etwas geringeren Abstand zwischen den beiden Türmen kombiniert die G2 Version ihre gesteigerte Kühlleistung mit einer gegenüber dem originalen NH-D15 etwas geringen Baugröße (9mm weniger Bautiefe bei gleicher Breite und gleicher Höhe inklusive Lüfter).

8 Heatpipes für überlegene Leistung bei hohen Hitzelasten

Der NH-D15 G2 greift im Vergleich zum originalen NH-D15 auf acht statt sechs Heatpipes zurück. Die zusätzliche thermische Kapazität der weiteren Heatpipes macht sich vor allem bei extremen Hitzelasten von 250W und mehr bemerkbar, wo sich die größten Leistungssteigerungen gegenüber dem originalen NH-D15 zeigen.

Drei Varianten zur plattformspezifischen Optimierung

Eine optimale Kontaktqualität zwischen dem Kühlkörper und der CPU ist entscheidend für die bestmögliche Kühlleistung. Da sich die aktuellen CPU-Plattformen in Bezug auf die Ebenheit der Kontaktfläche und die Lage der Hotspots erheblich unterscheiden, ist der NH-D15 G2 in einer regulären Allround-Version mit mittlerer Kontaktflächenkonvexität sowie in speziellen LBC– (Low-Base-Convexity) und HBC– (High-Base-Convexity) Varianten erhältlich, um in verschiedenen Szenarien den bestmöglichen Kontakt zu gewährleisten.

Spezialausführung HBC (High-Base-Convexity)

Die High-Base-Convexity (HBC) Version erreicht eine optimale Kontaktqualität auf CPUs, die beim Schließen des Sockels durch den Druck des ILM (Independent Loading Mechanism) stark konkav werden. Damit ist sie ideal für Intel LGA1700 Prozessoren, wenn keine Unterlegscheiben bzw. sogenannte Kontaktrahmen zur Reduzierung des ILM-Drucks verwendet werden oder die CPU im Langzeiteinsatz dauerhaft verformt wurde. Für weitere Details siehe diese FAQ.

Versetzte Bauweise für bessere PCIe Kompatibilität

Wie beim NH-D15S sind die Kühltürme des NH-D15 G2 zur Oberkante des Mainboards hin versetzt (in Standard-Orientierung mit Luftstrom zum I/O Panel) um mehr Freiraum in Richtung PCIe Slots zu bieten. So ragt der NH-D15 G2 auf den meisten aktuellen Mainboards nicht über den obersten PCIe x16 Steckplatz (siehe Mainboard-Kompatibilitätsliste).

Ausgezeichnete RAM-Kompatibilität im Einzellüfterbetrieb

Dank der zurückgezogenen unteren Kühlrippen bietet der NH-D15 G2 im Einzellüfterbetrieb mindestens 59mm Platz für hohe Speichermodule – die meisten aktuellen High-End-Module können so problemlos verwendet werden. Im Doppellüfterbetrieb sollte der NH-D15 G2 mit RAM in Standard-Bauhöhe (bis 32mm, siehe RAM-Kompatibilitätsliste) verwendet werden.

Zwei NF-A14x25r G2 Lüfter

Noctua’s neuste NF-A14x25r G2 Lüfter setzen im Bereich runder 140mm Lüfter neue Maßstäbe, wenn es um das Verhältnis von Förderleistung zu Lautstärke geht. Ihre hervorragende Akustik sowie ihre überlegene Volumenstrom- und Druckleistung bilden einen der Grundsteine, die es dem NH-D15 G2 ermöglichen, seinen legendären Vorgänger zu überflügeln.

Drehzahl-Offset für optimale Akustik

Wenn zwei Lüfter im Push-Pull-Betrieb mit der exakt gleichen Drehzahl laufen, kann ihre akustische Interaktion zu unerwünschten Harmoniephänomenen wie pulsierenden Vibrationen und periodischem Brummen führen. Deshalb ist die Drehzahl der beiden am NH-D15 G2 verbauten NF-A14x25r G2 PWM Lüfter leicht versetzt (+/− ca. 25rpm), um eine optimale Akustik zu gewährleisten.

PWM-Regelung mit breitem Drehzahlband

Die NF-A14x25r G2 PWM Lüfter können über PWM von maximal 1500rpm bis zu einer Minimalgeschwindigkeit von nur 300rpm gedrosselt werden. So lassen sich die Lüfter für maximale Kühlleistung oder praktisch unhörbaren Betrieb einstellen – entweder mittels automatischer, temperaturbasierter Regelung durch das Mainboard oder mittels manueller Regler wie dem NA-FC1.

Stoppt bei 0% PWM

Der Lüfter kann komplett zum Stillstand gebracht werden, indem er durch das Mainboard bzw. eine Lüftersteuerung mit einem PWM-Tastverhältnis (Duty Cycle) von 0% angesteuert wird. Dadurch eignet er sich ideal für semi-passive Systeme, die bei geringer thermischer Belastung die Lüfter abschalten und somit komplett lautlos laufen.

Low-Noise Adapter

Der NH-D15 G2 wird mit zwei Low-Noise Adaptern (L.N.A.) geliefert, die die maximale Lüfterdrehzahl von 1500 auf 1300 U/min reduzieren. Die L.N.A.s können entweder verwendet werden, um die Lüfter mit einer festen Drehzahl von 1300 U/min zu betreiben oder um die maximale Drehzahl bei Verwendung der automatischen PWM-Steuerung zu begrenzen.

Ausgezeichnete Komponentenkühlung

Die großformatigen, an der Unterseite über die Kühlrippen hinausragenden NF-A14x25r G2 Lüfter tragen nicht nur zur hervorragenden CPU-Kühlleistung des NH-D15 G2 bei, sondern erzeugen auch einen kräftigen Luftstrom über sockelnahe Mainboard-Komponenten wie z.B. Spannungswandler (VRMs) und ermöglichen so zugleich eine ausgezeichnete Komponentenkühlung.

SecuFirm2+™ Torx-basiertes Multi-Sockel-Montagesystem

Noctuas SecuFirm2™ Montagesysteme sind zum Synonym für Qualität, Sicherheit und einfache Installation geworden. Die professionelle SecuFirm2+™-Version auf Torx-Basis bietet mit ihrem mitgelieferten Schraubendreher eine noch bessere Handhabung und Haltbarkeit. Die Sockelunterstützung umfasst AMD AM5 und AM4 sowie Intel LGA1851, LGA1700, LGA1200 und LGA115x (LGA1150, LGA1151, LGA1155, LGA1156).

Offset-Montageoption für AMD AM5

Der NH-D15 G2 enthält Noctuas Offset-Montagebrücken für AMD AM5, die es ermöglichen, den Kühler um 7mm in Richtung der Südseite des Sockels zu versetzen und so eine bessere Kontaktqualität direkt über den CCD(s) zu erreichen. Dadurch kann die LBC-Version noch ein paar Zehntelgrad herausholen, die reguläre Version kann mit der LBC-Version gleichziehen und die HBC-Version kommt in Reichweite. Detaillierte Daten finden Sie in diesem Artikel.

Kompatibilität mit älteren und zukünftigen Sockeln

Dank Noctuas SecuFirm2™ Ökosystem kann der NH-D15 G2 mit dem optionalen, kostenlos verfügbaren NM-I3 Montageset zu den älteren Sockeln LGA1366 und LGA775 kompatibel gemacht werden. Soweit technisch möglich, wird Noctua auch für zukünftige Sockel Upgrade-Sets anbieten – so ist der NH-D15 G2 eine sichere Langzeitinvestition!

NT-H2 Wärmeleitpaste der nächsten Generation

Für all jene, die das Beste vom Besten in Sachen Luftkühlung suchen, zählt jedes Grad. Daher wird der NH-D15 G2 mit einer Tube NT-H2 Hochleistungs-Wärmeleitpaste ausgeliefert, die eine gegenüber der vielfach ausgezeichneten NT-H1 nochmals verbesserte Performance bietet und damit optimale Kühlergebnisse ermöglicht.

Wärmeleitpasten-Dichtblende für AMD AM5 Prozessoren

Durch den Anpressdruck des Kühlers wird überschüssige Wärmeleitpaste nach außen gedrückt. Bei AM5 CPUs sammelt sich diese überschüssige Paste vielfach in den seitlichen Ausnehmungen des Heatspreaders, wo sie nur schwer zu entfernen ist. Mit der NA-TPG1 Dichtblende lässt sich dieses unerwünschte Phänomen einfach und risikofrei vermeiden.

Verlötung von Heatpipes und Kühlrippen

Bei vielen Kühlern werden Kühlrippen und Heatpipes durch ein einfaches Pressverfahren verbunden. Aufgrund der thermischen Wechselbeanspruchung sowie der unterschiedlichen Ausdehnungskoeffizienten von Kupfer und Aluminium kann sich diese Verbindung über die Jahre lockern, was zu Leistungsverlusten führt. Beim NH-D15 G2 sind Kühlrippen und Heatpipes hingegen verlötet, was einen besseren und über viele Jahre stabilen Wärmeübergang ermöglicht.

6 Jahre Herstellergarantie

Noctua Produkte sind für ihre makellose Qualität und herausragende Langlebigkeit bekannt. Dieser Tradition folgend ist auch der NH-D15 G2 exzellent verarbeitet und wie alle Noctua Lüfter verfügen die mitgelieferten NF-A14x25r G2 über eine MTTF-Spezifikation von über 150.000 Stunden. Das gesamte NH-D15 G2 Paket wird mit vollen 6 Jahren Herstellergarantie ausgeliefert.

In Gehäusen, die Platz für CPU Kühler mit einer Bauhöhe von über 168mm bieten, kann der vordere Lüfter höher montiert werden, um Platz für Speichermodule mit einer Bauhöhe von über 32mm zu schaffen.

Verpackung

Die Verpackung des NH-D15 G2 HBC ist funktional und hochwertig gestaltet, um den Premium-Charakter des Produkts zu unterstreichen.

  • Vorderseite: Die Vorderseite der Verpackung ist in einem dunklen Braun gehalten, was den typischen Noctua-Stil repräsentiert. In der Mitte prangt das Bild des NH-D15 G2 HBC, wodurch sofort klar wird, welches Produkt sich in der Box befindet. Das Design ist schlicht, aber dennoch ansprechend und vermittelt einen hochwertigen Eindruck.
  • Rechte Seite: Auf der rechten Seite der Verpackung finden sich detaillierte technische Informationen. Diese beinhalten Spezifikationen wie Abmessungen, Gewicht, Kompatibilität zu verschiedenen CPU-Sockeln und andere wichtige technische Daten. Diese Angaben sind besonders nützlich für technisch versierte Nutzer, die sicherstellen möchten, dass der Kühler in ihr System passt.
  • Rückseite: Die Rückseite der Verpackung bietet eine Übersicht über die wichtigsten Features des NH-D15 G2 HBC. Hier sind einige Schlagwörter samt Erklärungen zu finden, die die Hauptvorteile und technischen Innovationen des Kühlers hervorheben. Dies gibt dem Käufer eine schnelle Übersicht über die herausragenden Eigenschaften des Produkts.
  • Linke Seite: Auf der linken Seite der Verpackung sind Vergleiche mit alternativen Lüftern zu finden. Noctua zeigt hier, wie der NH-D15 G2 HBC im Vergleich zu anderen Modellen abschneidet, sowohl im eigenen Sortiment als auch im Vergleich zu Konkurrenzprodukten. Zusätzlich wird eine Hintergrundgeschichte zur Entstehung des NH-D15 G2 HBC präsentiert, die den Entwicklungsprozess und die technischen Herausforderungen beleuchtet.

Inhalt

Die Verpackung des NH-D15 G2 HBC enthält folgende Komponenten:

  • NH-D15 G2 HBC Kühler: Das Herzstück des Pakets. Der NH-D15 G2 HBC ist ein massiver Doppelturm-Kühler, der durch seine schiere Größe und Bauweise beeindruckt. Der Kühler besteht aus hochwertigen Materialien und ist so konzipiert, dass er eine maximale Kühlleistung bei minimaler Geräuschentwicklung bietet.
  • 2x NF-A14x25R G2 140mm Lüfter: Diese beiden Lüfter sind speziell für den NH-D15 G2 HBC entwickelt worden. Sie bieten hohe Leistung bei niedrigem Geräuschpegel. Die Lüfter sind mit einer speziellen Technologie ausgestattet, die Vibrationen minimiert und die Lebensdauer verlängert.
  • Torx Schraubendreher: Ein praktisches Werkzeug, das den Einbau erleichtert und sicherstellt, dass alle Schrauben fest angezogen werden können. Der mitgelieferte Schraubendreher ist robust und liegt gut in der Hand, was die Montage des Kühlers vereinfacht.
  • Intel Montagekit: Enthält alle notwendigen Teile, um den Kühler auf Intel Prozessoren zu montieren. Das Kit ist kompatibel mit den gängigen Intel-Sockeln und beinhaltet Schrauben, Halteplatten und Abstandshalter.
  • AMD Montagekit: Enthält alle notwendigen Teile, um den Kühler auf AMD Prozessoren zu montieren. Auch dieses Kit umfasst alle benötigten Schrauben, Halteplatten und Abstandshalter, um eine sichere und stabile Montage zu gewährleisten.
  • Wärmeleitpaste: Noctua liefert eine hochwertige Wärmeleitpaste mit, die für optimale Wärmeübertragung sorgt. Die Paste hat eine hohe thermische Leitfähigkeit und ist einfach aufzutragen, was die Effizienz des Kühlers zusätzlich erhöht.
  • Anleitung: Eine ausführliche und gut bebilderte Anleitung, die Schritt für Schritt durch den Installationsprozess führt. Die Anleitung ist in mehreren Sprachen verfügbar und erleichtert die Installation auch für weniger erfahrene Nutzer.

Aufbau

Der NH-D15 G2 HBC ist ein wahres Meisterwerk der Kühltechnik und zeichnet sich durch seine robuste und durchdachte Bauweise aus.

  • Doppelturm-Design: Der Kühler besteht aus zwei massiven, silbernen Türmen, die durch eine Heatpipe-Base verbunden sind. Dieses Design maximiert die Kühlfläche und verbessert die Wärmeableitung. Jeder Turm ist mit zahlreichen Aluminiumlamellen ausgestattet, die die Wärme effizient an die Umgebungsluft abgeben.
  • 16 Kühlrohre: Insgesamt 16 Heatpipes verlaufen durch die Kühltürme und transportieren die Wärme effizient von der CPU weg. Diese Heatpipes treffen sich unten an der Kontaktplatte, die direkt auf der CPU sitzt. Die hohe Anzahl an Heatpipes sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung und eine maximale Kühlleistung.
  • NF-A14x25R G2 Lüfter: Die beiden 140mm Lüfter sind komplett neu designt und optimiert für den Einsatz mit dem NH-D15 G2 HBC. Sie bieten eine hohe Luftfördermenge bei niedrigen Geräuschpegeln. Die Lüfter sind mit hochwertigen Kugellagern ausgestattet, die eine lange Lebensdauer und einen leisen Betrieb gewährleisten.
  • Geschlossene Seiten: Die Seiten der Türme sind geschlossen, um den Luftstrom in eine Richtung zu lenken. Dies verbessert die Effizienz der Kühlung erheblich, da die Luft gezielt durch die Lamellen geführt wird. Die geschlossenen Seiten verhindern zudem, dass warme Luft zurück in die Türme gesaugt wird, was die Kühlleistung weiter optimiert.
  • Befestigung der Lüfter: Die Lüfter werden an den Türmen mittels Clips befestigt. Dies ermöglicht eine einfache Installation und Wartung, da die Lüfter bei Bedarf leicht abgenommen und gereinigt werden können. Die Clips sind stabil und halten die Lüfter sicher an ihrem Platz, auch bei intensiver Nutzung.

Einbau

Der Einbau des NH-D15 G2 HBC ist dank der durchdachten Konstruktion und der ausführlichen Anleitung vergleichsweise einfach, sollte jedoch idealerweise von einem Fachmann durchgeführt werden. Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. CPU reinigen: Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche der CPU frei von alter Wärmeleitpaste und Staub ist. Verwenden Sie dazu einen geeigneten Reiniger und ein fusselfreies Tuch. Eine saubere Oberfläche ist entscheidend für eine optimale Wärmeübertragung.
  2. Intel-Platte mit den Schrauben vorbereiten: Platzieren Sie die Intel-Platte auf der Rückseite des Mainboards und schrauben Sie sie fest. Dies bildet die Basis für die Montage des Kühlers. Achten Sie darauf, dass die Platte fest sitzt und nicht wackelt.
  3. Platte mit den Schrauben durch die Öffnungen im Mainboard schieben: Führen Sie die Schrauben durch die vorgesehenen Löcher im Mainboard. Achten Sie darauf, dass die Platte korrekt ausgerichtet ist. Dies sorgt dafür, dass der Kühler später genau über der CPU positioniert ist.
  4. Jeweilige Plastik-Hülse über die Schrauben schieben: Diese Hülsen sorgen für eine stabile und isolierte Befestigung, um Kurzschlüsse zu vermeiden. Die Hülsen müssen fest über die Schrauben geschoben werden, um eine sichere Befestigung zu gewährleisten.
  5. Halteplatten mit den Schrauben verbinden: Verbinden Sie die Halteplatten mit den Schrauben, um eine stabile Basis für den Kühler zu schaffen. Ziehen Sie die Schrauben fest an, aber nicht zu fest, um Beschädigungen zu vermeiden. Die Halteplatten sorgen dafür, dass der Kühler sicher und stabil auf der CPU sitzt.
  6. Wärmeleitpaste auftragen: Tragen Sie eine kleine Menge der mitgelieferten Wärmeleitpaste auf die CPU auf. Eine erbsengroße Menge in der Mitte der CPU reicht in der Regel aus. Vermeiden Sie es, die Paste zu verteilen, da der Anpressdruck des Kühlers dies übernimmt.
  7. NH-D15 G2 HBC mit der Halterung verschrauben: Platzieren Sie den Kühler auf der CPU und verschrauben Sie ihn mit der Halterung. Achten Sie darauf, dass der Kühler gleichmäßig und fest auf der CPU sitzt. Ziehen Sie die Schrauben abwechselnd an, um eine gleichmäßige Verteilung des Anpressdrucks zu gewährleisten.
  8. Die beiden NF-A14x25R G2 Lüfter am NH-D15 G2 HBC anbringen: Befestigen Sie die Lüfter an den Türmen des Kühlers. Verwenden Sie die mitgelieferten Clips, um die Lüfter sicher zu fixieren. Achten Sie darauf, dass die Lüfter in der richtigen Richtung montiert sind, um den optimalen Luftstrom zu gewährleisten.
  9. Die 4-Pin-PWM-Kabel mit dem Mainboard verbinden: Schließen Sie die Lüfterkabel an die entsprechenden Anschlüsse auf dem Mainboard an. Achten Sie darauf, die Kabel ordentlich zu verlegen, um einen optimalen Luftstrom zu gewährleisten. Die PWM-Steuerung ermöglicht eine automatische Anpassung der Lüftergeschwindigkeit an die Temperatur der CPU.

Betrieb

Im Betrieb zeigt der NH-D15 G2 HBC beeindruckende Kühlleistungen bei niedrigen Geräuschpegeln. Hier sind die gemessenen Temperaturen unter verschiedenen Bedingungen (alle Werte in Grad Celsius):

  • Idle: 23°-25°
  • prime95: 61°
  • Gaming: 48°
  • Office: 31°
NH-D15 G2 HBCRaijintek Cyclops 360Dark Rock 5tba
Idle23°C-25°C29°C29°C
Gaming48°C54°C67°C
Prime 9561°C71°C81°C
Office31°C34°C33°C

Die maximale Lautstärke beträgt 38dB(A), die mit den beigelegten Kabeln weiter reduziert werden kann. Diese Ergebnisse zeigen, dass der NH-D15 G2 HBC sowohl unter Last als auch im Leerlauf eine hervorragende Kühlleistung bietet. Besonders hervorzuheben ist die geringe Lautstärke, die selbst unter Volllast kaum wahrnehmbar ist.

Fazit

Der Noctua NH-D15 G2 HBC ist zweifellos der beste Luftkühler, den wir bisher getestet haben. Seine herausragende Kühlleistung stellt viele All-in-One (AIO) Wasserkühlungen in den Schatten. In unseren umfangreichen Tests, die wir mindestens dreimal durchgeführt haben, konnte der NH-D15 G2 HBC die Temperaturen selbst unter intensiver Belastung auf einem bemerkenswert niedrigen Niveau halten. Dabei zeigte sich der Kühler stets zuverlässig und effizient, was ihn zu einer erstklassigen Wahl für Enthusiasten und professionelle Anwender macht.

Die Temperaturen des NH-D15 G2 HBC unter Last lagen konstant unter denen vieler AIO Wasserkühlungen, was eindrucksvoll belegt, dass Luftkühler in der Lage sind, mit modernsten Flüssigkeitskühlungssystemen zu konkurrieren. Besonders beeindruckend war die Temperaturentwicklung während unserer Prime95-Tests, bei denen der Kühler eine stabile und niedrige Temperatur von 61 Grad Celsius hielt. Dies ist ein hervorragendes Ergebnis, das zeigt, dass der NH-D15 G2 HBC auch bei extremer Beanspruchung eine hervorragende Leistung bietet.

Der Einbau des NH-D15 G2 HBC gestaltet sich dank der durchdachten Konstruktion und der hervorragenden Anleitung als äußerst problemlos. Noctua hat großen Wert darauf gelegt, den Installationsprozess so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Die Anleitung ist klar und gut bebildert, sodass auch weniger erfahrene Nutzer den Kühler ohne Schwierigkeiten installieren können. Alle notwendigen Teile sind im Lieferumfang enthalten, und der mitgelieferte Torx-Schraubendreher erleichtert die Montage zusätzlich. Die verschiedenen Montagesätze für Intel- und AMD-Prozessoren sind präzise gefertigt und passen perfekt, was eine sichere und stabile Installation gewährleistet.

Der Wärmetransport des NH-D15 G2 HBC ist exzellent. Die Kombination aus hochwertiger Wärmeleitpaste und den 16 Heatpipes, die die Wärme effizient von der CPU wegführen, sorgt für eine herausragende Wärmeabfuhr. Dies ermöglicht es dem Kühler, selbst bei intensiver Nutzung und hoher Umgebungstemperatur eine optimale Leistung zu erbringen. Der Kühler arbeitet zudem nahezu lautlos. Mit einer maximalen Lautstärke von nur 38dB(A) ist der NH-D15 G2 HBC selbst unter Volllast kaum hörbar. Die speziellen NF-A14x25R G2 Lüfter sind so konzipiert, dass sie bei niedrigen Drehzahlen eine hohe Luftfördermenge erreichen und dabei kaum Geräusche erzeugen. Dies ist ein großer Vorteil für Nutzer, die ein leises PC-System bevorzugen.

Ein kleiner Nachteil des NH-D15 G2 HBC ist sein Gewicht von 1,5 kg. Dieses Gewicht kann bei der Installation und beim Transport des PCs eine Herausforderung darstellen. Besonders beim Transport sollte der Kühler nur liegend transportiert werden, um Schäden am Mainboard oder an anderen Komponenten zu vermeiden. Dennoch ist dieses Gewicht auch ein Zeichen für die hochwertige Bauweise und die robusten Materialien, die Noctua verwendet hat. Die Stabilität und Langlebigkeit des Kühlers sind beeindruckend und rechtfertigen das höhere Gewicht.

Aufgrund seiner herausragenden Leistung, der einfachen Installation, des nahezu lautlosen Betriebs und der hohen Verarbeitungsqualität erhält der NH-D15 G2 HBC den DataHolic Must-Have-Award. Dieser Award unterstreicht die Exzellenz des Kühlers und seine Spitzenposition im Markt der CPU-Kühler.

Zusammenfassung der wichtigsten Punkte

  • Hervorragende Kühlleistung: Der NH-D15 G2 HBC hält die CPU-Temperaturen selbst unter hoher Last niedrig und schlägt viele All-in-One Wasserkühlungen. Die exzellente Wärmeableitung sorgt dafür, dass die CPU auch bei intensiver Nutzung gut gekühlt bleibt.
  • Leiser Betrieb: Mit einer maximalen Lautstärke von 38dB(A) ist der Kühler extrem leise, selbst unter Volllast. Die speziell entwickelten NF-A14x25R G2 Lüfter tragen wesentlich zu diesem niedrigen Geräuschpegel bei.
  • Einfache Installation: Dank der durchdachten Konstruktion und der ausführlichen Anleitung ist der Einbau des NH-D15 G2 HBC auch für weniger erfahrene Nutzer gut machbar. Alle notwendigen Teile sind im Lieferumfang enthalten, und der Installationsprozess ist klar und unkompliziert.
  • Robustes Design: Der massive Doppelturm-Kühler und die hochwertigen Materialien sorgen für eine lange Lebensdauer und maximale Effizienz. Die stabile Konstruktion und die hochwertige Verarbeitung machen den NH-D15 G2 HBC zu einer langlebigen und zuverlässigen Wahl für jede Art von PC-System.

Insgesamt ist der NH-D15 G2 HBC eine herausragende Lösung für alle, die auf der Suche nach einem leistungsstarken und leisen CPU-Kühler sind. Seine Fähigkeit, selbst die anspruchsvollsten Anwendungen zu bewältigen, ohne dabei laut zu werden, macht ihn zur ersten Wahl für Gamer, Content Creators und alle, die höchste Ansprüche an ihre PC-Hardware stellen. Noctua hat mit dem NH-D15 G2 HBC erneut bewiesen, dass sie zu den führenden Herstellern im Bereich der Kühlungstechnologie gehören.

Verfügbarkeit

DataHolic