Dienstag, April 23, 2024
allHW-NewsNews

eufy Omni S1 Pro: Staubsauger der nächsten Generation startet heute zu Early-Bird-Preisen auf Kickstarter

29. März 2024

Bellevue (US) / München, 28. März 2024 – Der Vorverkauf des eufy Omni S1 Pro, der weltweit erste Bodenwischroboter mit Staubsauger und Selbstreinigung in Echtzeit, startet heute ab 15 Uhr deutscher Zeit zu lukrativen „Super Early Bird“-Preisen auf Kickstarter. Ab Sommer 2024 ist er auf der eufy Webseite, Amazon und im Handel erhältlich. Die ersten 500 Supporter der Crowdfunding-Kampagne sichern sich 40 Prozent Preisnachlass auf die UVP von 1.499 US-Dollar (plus lokale Steuern, umgerechnet: 1383 Euro). Damit nicht nur die Schnellsten profitieren, sollt auch ihr als Medienpartner etwas vom Kickstarter-Kuchen abhaben. Das geht ganz einfach über den Kickbooster-Link, dem Affiliate Programm von Kickstarter.

Maximale Sauberkeit: Revolutionäre Reinigung mit Eco-Clean Ozone™

Der eufy Omni S1 Pro begründet den Start der neuen eufy-Premium S-Serie für High-End-Staubsaugroboter. Er verfügt über den längsten Rollmopp seiner Klasse mit 290 Millimetern, mit einer Geschwindigkeit von 170 Umdrehungen pro Minute und einer Abwärtskraft von 10 Newton. Hinzu kommt eine druckvolle Reinigungskraft von 8.000 Pascal. Diese technischen Zahlen imitieren letztlich effektiv die Wirkung des manuellen, menschlichen Schrubbens. Das System übt so optimalen Druck aus, um hartnäckigen Schmutz und Flecken automatisch zu entfernen.

Das innovative Mopp-Lift-System des S1 Pro hebt den Rollmopp automatisch an, wenn ein Teppich seine Route kreuzt. Smart: Damit bleiben Teppiche mit einer Höhe von bis zu 12 Millimetern garantiert trocken.

Der edle Staubsaugroboter ist mit zwei separaten Wassertanks ausgestattet: zum einen für sauberes Wasser. Dieser ist mit sterilisiertem Wasser gemischt und sorgt dafür, dass Rollmopp und Böden gleichermaßen sauber bleiben. Ein zweiter fängt das entstehende Schmutzwasser zuverlässig auf. Für maximale Hygiene fügen NutzerInnen wahlweise eine eufy Reinigungslösung hinzu. Praktisch: Der S1 Pro nutzt einen integrierten Ozongenerator, der Leitungswasser zur Erzeugung von Ozon verwendet (Eco-Clean Ozone™). Dieses Ozon nutzt das Gerät, um den Boden und Sauger einschließlich des Rollmopps zu desinfizieren. Mit einer Sterilisationsrate von 99,99 Prozent ist so eine saubere Umgebung für Kinder und Haustiere garantiert. Außerdem wird kalkhaltiges Leitungswasser mit Hilfe des Ozons neutralisiert – Entkalken ist daher nicht nötig.

All-in-One Reinigungserlebnis

Der eufy Omni S1 Pro bietet eine bequeme, vollautomatische Reinigung mit seiner All-in-One-Ladestation (Uniclean Station™). Nach Abschluss seiner Aufgaben dockt der Roboter an die Station an, um automatisch seinen Staubbehälter zu entleeren. Dieser hält bis zum nächsten Beutelwechsel ganze 68 Tage. Er entsorgt auch das Abwasser und reinigt seinen Rollmopp mit dem eingebauten Eco-Clean Ozone™-Generator, indem er sie mit Heißluft trocknet und damit Bakterienwachstum sowie Gerüche verhindert. Außerdem füllt er seinen Wassertank selbständig mit der passenden Menge an Reinigungslösung auf und bereitet sich so auf den nächsten Einsatz vor.

Das Design des S1 Pro ist futuristisch und dennoch zeitlos. Der transparente Wassertank des Geräts sorgt nicht nur für einen modernen Hightech-Look, sondern ermöglicht es NutzerInnen auch, den Wasserstand auf einen Blick einzusehen. Er verfügt über ein stromlinienförmiges, quadratisches Erscheinungsbild für eine verbesserte Reinigung von Ecken und Wänden. Seine flache Bauweise mit verstecktem LiDAR-Turm ist nur 96 Millimeter hoch. Dadurch passt er mühelos unter niedrige, schwer zu reinigende Möbel wie Sofas und Betten.

Das fortschrittliche Konzept des 3D MatrixEye™ reagiert wie ein menschliches Auge – der eufy Omni S1 Pro nutzt dabei aktive Infrarotsensoren und eine RGB-Kamera. Diese sendet 300.000 Abtastpunkte aus, was 750-mal mehr ist als der Branchendurchschnitt.

Zudem weicht er blitzschnell Objekten – etwa dem Haustier – aus, indem er die Infrarotabbildung des menschlichen Auges nachahmt und Hindernisse achtmal pro Sekunde misst. Mit TrueCourse™ Mapping werden große Hindernisse und Möbelstücke gekonnt umfahren, unabhängig der vorherrschenden Lichtverhältnisse. So passt sich der S1 Pro sogar an neu gestellte Möbel an und gewährleistet auf den Millimeter genaue 3D-Karten. Wie von eufy-Staubsaugrobotern gewohnt, steuert sich auch der S1 Pro per App, die Funktionen wie Multi-Floor-Mapping, Spot-Reinigung, Wiederaufnahme der Reinigung, individuelle Reinigungsmodi, Zeitplanung und das Einrichten von No-Go-Zonen bietet.

DataHolic