Dienstag, April 23, 2024
allHW-NewsNews

Elgato führt Facecam mit HDR und neuem Design ein

Die ikonische Webcam wird jetzt mit verbesserter Leistung bei schwachem Licht, akkurateren Farben und integrierter Privatsphäre noch besser

29. März 2024

MILPITAS, Kalifornien (USA), 28. März 2024 – Elgato hat die Facecam MK.2 angekündigt, die die unter Creatorn beliebte 1080p60-Webcam mit neuen Funktionen versieht. Das neueste Modell bietet alles, was die Nutzer an der Facecam lieben, und dazu neue Funktionen wie HDR, integrierten Privatsphäre-Verschluss sowie Schwenk-, Neigungs- und Zoom-Effekte. Durch die verbesserte Bildqualität sorgt die Facecam MK.2 dafür, dass Streamer und Profis so lebensecht aussehen wie nie zuvor – und das sogar bei wenig Licht. Das schlanke Design passt sich natürlich in moderne Arbeitsbereiche ein, während das flache Profil den Augenkontakt verbessert.

Die Facecam MK.2 ist ab heute online verfügbar und wird bald auch bei anderen Einzelhändlern erhältlich sein. Nutzer können die maßgeschneiderte Software, Camera Hub, kostenlos auf der Elgato-Webseite abrufen.

„Wir haben damals im Jahr 2021 die Facecam als beste Webcam für Creator entwickelt“, erzählt Rolf Bartz, Principal Vision Architect bei Elgato. „Die Facecam MK.2 baut auf diesem Erbe auf, verbessert sich in fast jedem Aspekt und bietet gleichzeitig mehr Möglichkeiten der Softwaresteuerung und vielseitigere Beleuchtungsoptionen. Mir fällt keine andere Webcam ein, die zu diesem Preis eine derartige Leistung und Vielseitigkeit bietet.“

Verbesserte Bildqualität

Dank neuester Technologie bietet die Facecam MK.2 eine überlegene Detail- und Farbgenauigkeit gegenüber ihrer Vorgängerin. Die verbesserte Empfindlichkeit bedeutet, dass die Facecam MK.2 auch bei schlechteren Lichtverhältnissen eine bessere Leistung aufweist, wie in dunklen Gaming-Räumen oder spät abends im Büro. Das Ergebnis ist ein professionelles, lebendiges Bild, das die Grenzen von Full-HD-Videos ausreizt.

Ultraweiches HDR

Mit der Facecam MK.2 stellt eine kontrastreiche Beleuchtung keine Herausforderung mehr dar. Die HDR-Technologie sorgt für lebensechte Farben und Details, auch mit hellen Bürofenstern im Hintergrund oder in dunklen Räumen mit LED-Lichtern als Akzente. Darüber hinaus nimmt die Facecam MK.2 HDR in Full HD mit bemerkenswerten 60 Bildern pro Sekunde auf – doppelt so schnell wie die meisten anderen Webcams –, um äußerst scharfe Videos mit weichen Übergängen zu ermöglichen.

Integrierte Privatsphäre

Jetzt können Nutzer die Linse ihrer Webcam – und ihre Privatsphäre – mit nur einem einfachen Wischen schützen. Die Facecam MK.2 verfügt über einen integrierten Verschluss, der in Position gleitet. So erspart man sich die ärgerliche Suche nach verlorenen Kappen oder die Fummelei mit Schnappdeckeln. Mit der Facecam MK.2 genießen Sie so Sorgenfreiheit in Armreichweite.

Flaches Design

Durch die neu entwickelte Befestigung und den kleineren Formfaktor integriert sich die Facecam nahtlos in jedes Setup. Die Facecam MK.2 sitzt äußerst sicher und niedriger auf Monitoren und bietet damit einen besseren Augenkontakt mit der Kamera. Das schlanke, kompakte Design bringt nicht nur einen modernen Look in den Arbeitsbereich, sondern minimiert außerdem Ablenkungen in der Blickachse, ohne Bildschirmbereiche zu verdecken. Wie das Original lässt sich die Facecam MK.2 auch über ein Standard-1/4″-Gewinde einfach an Mikrofonarmen und Befestigungssystemen anbringen.

Zoomen, neigen und schwenken

Nun ist es einfacher als jemals zuvor, das perfekte Bild in den Rahmen zu bringen. Die Facecam MK.2 bietet Nutzern durch die Möglichkeit, sie vertikal zu neigen und seitwärts zu schwenken, noch mehr Kontrolle über die Linse. Zum ersten Mal können Creator ihr Blickfeld nach Bedarf optimieren, entweder über Camera Hub oder Stream Deck. Ob es darum geht, das Gesicht in die Mitte zu bekommen oder den Bildausschnitt so zuzuschneiden, dass ein unordentlicher Bereich nicht zu sehen ist, mit der Facecam MK.2 können sich Nutzer frei in Szene setzen.
Zeitlupe in hoher Präzision

Video-Creators können mit der Facecam MK.2 extrem weiche Zeitlupen wie mit einer Spiegelreflex- oder einer spiegellosen Kamera aufnehmen. Sie schafft 120 Bilder pro Sekunde in HD-Auflösung (720p) und fängt damit auch die schnellsten Bewegungen detailgetreu ein. Bei einer Verbindung über USB 3.0 und Einstellung auf Zeitlupe kann die Facecam MK.2 cineastische Szenen erzeugen – von Tanzeinlagen über Champagner-Spritzer bis hin zu Trommelwirbeln.

Über Facecam

Seit ihrem Debut im Jahr 2021 ist die Facecam zu einem Liebling der Creator und Profis auf der ganzen Welt geworden. Mit der Aufnahme von unkomprimiertem* 1080p60-Videomaterial sowie ihrer beispiellosen Klarheit und der Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen hat die Facecam Kritiker schnell überzeugt. Mit ihr zusammen wurde die Camera Hub-Software vorgestellt, die Nutzern DSLR-ähnliche Steuerung über den Computer oder ihr Stream Deck bietet. Dieser Erfolg führte zur Facecam Pro, der ersten 4k60-Webcam der Welt, die sich mit vielen Profi-Kameras problemlos messen konnte. Heute kehren wir mit der Facecam MK.2 zu den Wurzeln zurück und erfinden die originale Facecam neu für eine moderne Zielgruppe.

*Bei Verbindung über USB 3.0, andernfalls MJPEG

DataHolic