Freitag, Mai 24, 2024
allHW-NewsNews

ASUS Mainboards der Intel 700, 600 Serie und AMD AM5 unterstützen jetzt bis zu 256 GB DDR5-Speicher

Neue BIOS-Updates für ASUS Intel Mainboards, die DDR5-Speichermodule verwenden, erhöhen die Speicherkapazität bei einer Vielzahl von Modellen erheblich

Ratingen, Deutschland, 14. März2024 — ASUS kündigte heute BIOS-Updates an, die die Unterstützung von bis zu 256 GB Arbeitsspeicher auf seinen Intel® Mainboards der Serien 700 und 600 ermöglichen, die DDR5-Module verwenden.

Bei Modellen mit vier DIMM-Slots können nun bis zu 256 GB Speicher unterstützt werden, bei Modellen mit zwei DIMM-Slots sind es bis zu 128 GB. Diese Erweiterungen verbessern das Multitasking-Potenzial erheblich und sorgen für eine reibungslose und nahtlose Rechenleistung. AMD AM5 Mainboards von ASUS benötigen kein BIOS-Update, um die Unterstützung von bis zu 256 GB DDR5-Speichermodulen zu ermöglichen.

Die BIOS-Updates können auf den ASUS-Support-Seiten für die entsprechenden Modelle abgerufen werden.

DataHolic