Mittwoch, April 24, 2024
allHW-NewsNews

Noctua stellt NM-DD1 Direct-Die-Kit für geköpfte AMD AM5 Prozessoren vor

Wien, 27. Juni 2023 – Noctua stellte heute das neue NM-DD1 Direct-Die-Kit vor. Das NM-DD1 wurde in Zusammenarbeit mit dem professionellen Overclocker und Direct Die Cooling Experten Roman „der8auer“ Hartung entwickelt. Das Abstandshalter-Set ermöglicht die Verwendung einer großen Auswahl an Noctua CPU-Kühlern auf „geköpften“ AMD AM5 Prozessoren. Die Entfernung des integrierten Heatspreaders („Köpfen“, engl. „Delidding“) und die Montage des Kühlkörpers direkt auf die Chips ermöglicht eine wesentlich effizientere Wärmeübertragung und kann so die CPU-Temperatur deutlich senken – typischerweise liegen die Verbesserungen im Bereich von 10-15°C.

„Durch das Köpfen von Prozessoren und den Betrieb ohne Heatspreader erlischt die Garantie und es besteht ein gewisses Beschädigungsrisiko, daher ist das sicherlich nichts für Jedermann,“ erklärt Roland Mossig (Noctua CEO). „Die Leistungssteigerungen, die sich damit erzielen lassen, sind jedoch einfach spektakulär, typischerweise im Bereich von 10 bis 15°C. In manchen Fällen haben wir in Kombination mit unseren Offset-Montagebrücken sogar Verbesserungen von fast 20°C gemessen, weshalb wir zuversichtlich sind, dass das für Enthusiasten eine attraktive Option darstellt. Vielen Dank an Roman für die gute Zusammenarbeit, durch die es Kunden ab sofort möglich ist, diese spannende Tuning-Maßnahme mit unseren CPU-Kühler umzusetzen.“

Durch das Entfernen des integrierten Heatspreaders („Köpfen“, engl. „Delidding“) der CPU, den direkten Kontakt des Kühlkörpers mit den Chips sowie die Verwendung von Flüssigmetall-Wärmeleitmittel wird der Wärmeübergang deutlich verbessert und die CPU-Temperatur kann in der Regel um bis zu 10-15°C gesenkt werden. Dieser größere thermische Spielraum kann entweder genutzt werden, um die Lüfterdrehzahl und damit den Geräuschpegel drastisch zu reduzieren, oder, wenn die CPU es zulässt, um höhere Turbo-Boost-Frequenzen zu erreichen.

Für eine weitere Leistungssteigerung kann das NM-DD1 mit Noctuas neuen Offset-Montagebrücken NM-AMB12, NM-AMB13, NM-AMB14, NM-AMB15) kombiniert werden, die nicht nur bei regulären AM5 CPUs, sondern auch bei „geköpften“ Prozessoren niedrigere Temperaturen ermöglichen, da der Druck stärker auf die CCDs konzentriert wird. In der Regel lässt sich durch die Verwendung der Offset-Montageoption mit Direct-Die-Kühlung ein zusätzlicher Gewinn von bis zu 2°C erzielen.

Das NM-DD1 enthält Abstandshalter, die unter die Befestigungswinkel des Kühlkörpers gelegt werden, um die Höhe des entfernten Heatspreaders auszugleichen, sowie spezielle, längere Schrauben, mit denen die Befestigungswinkel mit den Abstandshaltern wieder angebracht werden können. Alle anderen Teile, die für das Delidding und die Direct-Die-Kühlung benötigt werden (Delidding-Tool, Direct-Die-Rahmen zum Schutz der CPU, Flüssigmetall-Wärmeleitmittel) müssen separat erworben werden.

Das NM-DD1 kann ausschließlich über Noctuas Website gegen einen Unkostenbeitrag von EUR 4,90 bestellt werden. Alternativ können Kunden die im NM-DD1-Set enthaltenen Abstandshalter mit Hilfe der auf Printables.com zur Verfügung gestellten STL-Dateien (NM-DDS1 Abstandshalter für Kühler mit zweiteiligen Befestigungswinkeln und 83mm Montageabstand, NM-DDS2 Abstandshalter für Kühler mit einteiligem Befestigungswinkel und 78mm Montageabstand) selbst im 3D-Drucker ausdrucken. Zur Montage der Befestigungswinkel mit den aufgedruckten Abstandshaltern werden vier Schrauben M3x12 (für NM-DDS1) bzw. eine Schraube M4x10 (für NM-DDS2) benötigt.

Links
NM-DD1
NM-DD1 Bestellformular
STL Dateien auf Printables.com
Schritt-für-Schritt Anleitung

Über Noctua
Noctuas in Österreich designte Premium-Kühlungskomponenten sind weltweit für ihre superbe Laufruhe, hervorragende Leistung und ausgezeichnete Qualität bekannt. Kühler und Lüfter von Noctua haben mehr als 6000 Empfehlungen und Auszeichnungen führender Hardware-Webseiten und Magazine erhalten und werden rund um den Globus von hunderttausenden zufriedenen Kunden eingesetzt.

DataHolic