Laptop-Ranking in Zeiten hybrider Arbeit

Diese Marken werden von Internetnutzern in den deutschsprachigen Ländern online diskutiert und besprochen

In Zeiten des mobilen und hybriden Arbeitens bilden Notebooks vielfach die wichtigste Plattform. Dies gilt auch für ihren Einsatz bei Online-Meetings und Webinaren. Eine Entwicklung, die sich in den Verkaufszahlen ebenfalls widerspiegelt. Denn selbst nach dem Rekordjahr 2021 bewegen sich die Laptop- und PC-Verkaufszahlen auch weiterhin auf sehr hohem Niveau. So gehen etwa die Marktforscher von IDC davon aus, dass im ersten Quartal des Jahres 2022 weltweit ca. 80,5 Millionen Einheiten verkauft wurden – trotz teilweise weiter anhaltender Engpässe bei Chips und Komponenten. Und laut Statista wird sich der Umsatz mit Laptops im Gesamtjahr 2022 allein in der DACH-Region auf rund 3,3 Milliarden Euro belaufen.

Der europäische Videokonferenz- und Webinar-Spezialist ClickMeeting (https://clickmeeting.com) hat vor diesem Hintergrund jetzt mit Hilfe des Tools SentiOne analysiert, welche Laptop-Marken von deutschsprachigen Internetnutzern besonders häufig erwähnt werden. Das Ranking gibt dabei einen Überblick zu Reichweite und Stimmungen in verschiedenen Quellen wie sozialen Medien, Websites, Blogs und Bewertungsportalen.

Besonders häufig erwähnt wurden im ersten Quartal 2022 (1.1.2022 – 31.03.2022) dabei wenig überraschend die grossen Player im Notebook- und Laptop-Segment. So liegen Apple, Lenovo, Samsung, Microsoft und HP auf den ersten fünf Plätzen:

Top 10 Erwähnungen in den untersuchten Quellen im deutschsprachigen Internet im 1. Quartal 2022:

  1. Apple: 28 208 (Reichweite: 19 945 083)
  2. Lenovo: 6 236 (Reichweite: 4 153 586)
  3. Samsung: 4 806 (Reichweite: 5 516 845)
  4. Microsoft: 4 505 (Reichweite: 5 953 099)
  5. HP: 3 706 (Reichweite: 2 934 326)
  6. Dell: 3 356 (Reichweite: 1 769 212)
  7. Asus: 3 063 (Reichweite: 3 288 261)
  8. Acer: 2 201 (Reichweite: 2 161 924)
  9. LG: 2 051 (Reichweite: 3 752 365)
  10. MSI: 993 (Reichweite: 855 261)

„Der Laptop-Markt bewegt sich nach wie vor auf einem hohen Niveau. Dementsprechend werden Marken, Hersteller und Modelle auch in den sozialen Medien, in Blogs oder auf Bewertungsportalen äusserst engagiert besprochen und diskutiert, wie das aktuelle Ranking zeigt“, sagt Dominik Balicki von ClickMeeting. „Die Arbeitswelt ist gerade in den letzten Jahren deutlich hybrider, digitaler und mobiler geworden. Dies bedeutet auch, dass Nutzerinnen und Nutzer der Ausstattung ihrer Notebooks und Laptops, die dank ihrer Kompaktheit die Online-Kommunikation von überall auf der Welt ermöglichen, mehr Aufmerksamkeit schenken. Dies betrifft auch die integrierten Webcams und Mikrofone. Bei hochwertigen Laptops der neuesten Generation haben diese häufig ein so hohes Qualitätsniveau erreicht, dass keine externen Zusatzgeräte mehr benötigt werden. Dies ist ein klarer Vorteil, denn gute Bild- und Tonqualität ist neben den eigentlichen Inhalten ein wichtiger Faktor für einen professionellen Auftritt bei Online-Veranstaltungen wie Videokonferenzen, Online-Meetings oder Webinaren.“

Dem Ranking liegt eine Analyse der Aussagen von Internetnutzern zugrunde, die für den Zeitraum von Anfang Januar bis Ende März 2022 mit SentiOne durchgeführt wurde, einem Tool zur Analyse des Internets und zur Automatisierung des Kundensupports mit Chatbots und Voicebots. SentiOne sammelt mit Hilfe einer firmeneigenen Technologie Daten aus über 5 Millionen Online-Quellen wie sozialen Medien, Blogs, Websites, Nachrichtenportalen und Bewertungsportalen.

DataHolic