Jonsplus i400 – Eleganz im Vollformat

Jonsplus bringen ihren elegant, minimalistischen Stil in die Welt der großen Gehäuse! Für alle, die bewundernd das i100 von Jonsplus beäugt haben, aber einfach ein wenig mehr Platz brauchen, gibt es großartige Neuigkeiten. Das i400 greift den markanten Stil des kleineren Cousins auf und bietet reichlich Platz für eine breite Auswahl an Hochleistungs-Hardware und Mainboards bis E-ATX. Das durchdachte Airflow-Konzept auf Basis des Kamineffekts hält dabei auch besonders hitzige Komponenten kühl und ermöglicht die elegante Optik der komplett geschlossenen Front. Ein fantastisches Case für alle, die weder bei der Hardware-Auswahl noch der Ästhetik ihres Builds Kompromisse eingehen wollen.

Jetzt neu bei Caseking!

Das i400 von Jonsplus ist ein ATX Gehäuse aus gebürstetem Aluminium mit zwei Seitenteilen aus Temperglas und besonders edler Verarbeitung. Der ATX-Vertreter aus der i-Serie von Jonsplus vereint das minimalistische, edle Design der Serie mit genügend Raum für ausgewachsene Gaming-Hardware und dem notwendigen Kühlpotential, um sie auch ausreizen zu können.

Standfüße aus sandgestrahltem Aluminium vollenden das geschmackvolle Erscheinungsbild und sorgen für genügend Frischluftzufuhr an der Unterseite des Gehäuses. Im Inneren zeigt sich das Vollformat-Gehäuse äußerst flexibel und ermöglicht den Einbau von Mainboards bis E-ATX, Grafikkarten bis 340 mm Länge und CPU-Kühler mit einer Höhe bis zu 168 mm Höhe.

Die Features Jonsplus i400 im Überblick:

  • Edles ATX-Gehäuse aus Aluminium, Stahl und Temperglas
  • Erhältlich mit gebürstetem Aluminium in Schwarz oder Silber
  • Kompatibel mit Mainboards bis E-ATX (bis 330 mm)
  • Staubfilter in Deckel, Boden und Rückwand
  • Radiatoren bis 360 mm im Deckel und 240 mm im Boden
  • I/O: 1x USB 3.0 A, 1x USB 3.1 C, 1x 3,5 mm Audio in, 1x 3,5 mm Audio out
  • Maße ohne Standfüße: 231 x 480 x 502 mm (B x H x T)
  • Verstellbare Standfüße bis 25 mm<

An der Oberseite finden Radiatoren bis 360 mm Platz, an der Unterseite bis 240 mm. Insgesamt können bis zu sieben 120 mm Lüfter verbaut werden, um unter Zuhilfenahme des Kamineffekts eine beträchtliche Kühlleistung zu erzielen.

Für Datenträger stehen sechs 3,5-Zoll- und ein 2,5-Zoll-Platz zur Verfügung. Alternativ lassen sich zwei 3,5-Zoll und fünf 2,5-Zoll-Laufwerke installieren.

Ein vertikaler Einbau um die Grafikkarte in Szene zu setzen, ist mithilfe eines separat erhältlichen Riser-Kabels möglich.

Das Jonsplus i400 kostet 269,90 Euro und ist bei Caseking ab sofort in Schwarz und Silber lieferbar.

DataHolic