Zuverlässiger Scout in ultra-scharfer 4K Qualität

Die neue Braun Scouting Cam Black400 WiFi 4K für verlässliche Jagdrevier- und Objektüberwachung

+++ 4MP CMOS Bildsensor +++ Videoauflösung bis 4K bei 30 Bildern pro Sekunden +++ WiFi Funktion +++ 42 Black IR LEDs für Tag- und Nachtaufnahmen +++ Fotoauflösung bis 30MP +++ 120° Erfassungswinkel +++ Auslösezeit 0,4 Sekunden +++ Auslösedistanz bis zu 22 m +++ 2,4‘‘ TFT Farbdisplay +++ Speicherung auf micro SD-Karte (bis 128 GB) +++ Gewicht nur 268g +++ Zeitraffer-Aufnahmen +++ integriertes Mikrofon und Lautsprecher +++ UVP 179,- Euro inkl. MwSt. +++

Eutingen bei Stuttgart, 27.09.2022 – Mit Hilfe von Wildkameras erhalten Förster und Jäger wertvolle Einblicke in ihr Jagdrevier. Doch auch zur Beobachtung von Objekten wie Schrebergärten oder Garagen sowie gegen Diebstahl und Vandalismus können Fotofallen sinnvoll eingesetzt werden. Speziell für Überwachungsaufgaben entwickelt wurde die neue Braun Scouting Cam Black400 WiFi 4K. Videos können sogar in hoher 4K-Ultra-HD-Auflösung mit 30 Fotos pro Sekunde (fps) aufgenommen werden, während Fotos mit einer maximalen Bildauflösung bis zu 30 MP kein Problem darstellen.

Das integrierte WiFi-Modul der Braun Scouting Cam Black400 WiFi 4K ermöglicht eine direkte Verbindung von Kamera zum Smartphone. Über die kostenlose App lassen sich die Aufnahmen anschauen, herunterladen und löschen. Das lästige Entnehmen der Speicherkarte ist nicht mehr nötig. Die App ermöglicht ebenfalls eine Live-Vorschau mit Möglichkeit der manuellen Bild- und Videoaufnahme. Neben dem bequemen Datentransfer lassen sich mittels der WiFi-Verbindung und App auch die Systemeinstellungen der Wildkamera verwalten. So kann die genaue Auflösung der Fotos und Videos wie zahlreiche weitere Parameter über das verbundene Smartphone und die App eingestellt werden.

Auch an der Kamera direkt können mittels des Bedienfeld und des 2,4“ TFT-Farbdisplay Einstellungen vorgenommen werden. Die Aufnahmen können auch bequem und direkt über das farbige Display angeschaut werden. Dabei kann die Videoauflösung von 4K (bei 30fps) über 2.7K bis zu 1080p/720p/480 (jeweils auch mit 30fps) variieren. Die Bildauflösung lässt sich zwischen 30 bis 1MP einstellen. Die Braun Scouting Cam Black400 WiFi 4K besitzt darüber hinaus drei integrierte PIR Bewegungssensoren mit drei verschiedenen Empfindlichkeiten, einem Erfassungswinkel von 120 Grad, einer Auslösedistanz von bis zu 22 Metern und einer Auslösezeit von etwa 0,4 Sekunden.

Dank der verbauten Black LEDs und des 4MP CMOS Bildsensors lassen sich sowohl hochwertige Tag- wie auch Nachtaufnahmen realisieren. Die Aufnahmen können auf einer micro SD-Speicherkarte mit bis max. 128GB gespeichert werden. Darüber hinaus verfügt die neue Wildkamera auch über einen micro USB-Slot zum Anschluss an den PC.

Zudem besitzt die neue Wildkamera Braun Scouting Cam Black400 WiFi 4K ein integriertes Mikrofon, einen Lautsprecher, einen Kennwortschutz, einen Zeitraffermodus, sowie eine Angabe von Datum, Zeit, Mondphase und Temperatur. Dank eines Montagegurtes und einer praktischen Baumhalterung lässt sich die robuste und spritzwassergeschützte (IP65) Wildkamera mühelos am gewünschten Ort befestigen. Die Einsatztemperaturen reichen von -20°C bis +60°C. Die Standby-Zeit beträgt rund sechs Monate. Zur Stromversorgung dienen acht AA-Batterien. Optional kann die Kamera auch über ein 6V 1.5A Netzteil mit Strom versorgt werden.

Die Braun Scouting Cam Black400 WiFi 4K ist ab Anfang Oktober 2022 zu einem UVP von 179,- Euro inkl. MwSt. erhältlich.

DataHolic