Freitag, Mai 24, 2024
allHW-NewsNews

Jetzt erhältlich: Acer Grafikkarten der Predator BiFrost- und Nitro-Serie

  • Ab sofort sind die Anfang 2024 angekündigten Predator BiFrost und Nitro-Grafikkarten im Handel erhältlich.
  • Predator BiFrost AMD Radeon™ RX 7800 XT OC: Mit 60 AMD RDNA™ 3 Recheneinheiten PCIe 4.0 und dualen PCIe 8-PIN-Anschlüssen können Gamer große Sprünge in Leistung und Effizienz erwarten. 
  • Nitro AMD Radeon™ RX 7800/7700 XT OC: Raytracing und KI-Beschleunigern für eindrucksvolles Gaming in 1.440p und 4K

Ahrensburg – 11. April 2024 – Die Predator BiFrost AMD Radeon™ RX 7800 XT OC und zwei Nitro-Grafikkarten, die Acer im Januar dieses Jahres angekündigt hat, sind jetzt verfügbar. Sie sind mit den neuesten AMD Radeon™ RX XT-GPUs ausgestattet und ermöglichen mit bis zu 16 GB Arbeitsspeicher und aktuellen Technologien fesselnde Erlebnisse beim Spielen der neuesten AAA-Titel.

Predator BiFrost AMD Radeon™ RX 7800 XT OC Grafikkarte

Die Predator BiFrost AMD Radeon™ RX 7800 XT OC Grafikkarte ist mit 60 AMD RDNA™ 3 Recheneinheiten ausgestattet und bietet zusammen mit den Predator FrostBlade™ 3.0 Lüftern eindrucksvolle Leistung bei 1.440p und 4K-Gameplay. Mit PCIe 4.0 und dualen PCIe 8-PIN-Anschlüssen können Gamer große Sprünge in Leistung und Effizienz erwarten. Die Predator BiFrost AMD Radeon™ RX 7800 XT OC ist mit 16 GB GDDR6-Speicher und einer Bandbreite von 624 Gbit/s ausgestattet. Sie bietet blitzschnelle Verarbeitung und visuelle Wiedergabetreue in jedem Bild sowie Taktraten von bis zu 2.254 MHz Spieltakt1 und bis zu 2.565 MHz Boost-Takt2.

Mit drei Predator FrostBlade™ 3.0 Lüftern, einem ausgereiften ringförmigen Design und einer wellenförmigen Lüfterblattstruktur zur Verbesserung des Luftstroms, gepaart mit einer effizienten Vapor Chamber zur Optimierung der Wärmeableitung besitzt die Predator BiFrost AMD Radeon™ RX 7800 XT OC ein robustes Kühlsystem. DIY-Gamer werden das schlanke Design zu schätzen wissen, das 281,9 x 117,9 x 61,4 mm misst und drei Steckplätze belegt, wodurch es sich hervorragend für eine Vielzahl von Gaming-Rigs eignet. Für zusätzliche Vielseitigkeit bieten die Anschlussmöglichkeiten einen HDMI 2.1- und drei DisplayPort™ 2.1-Anschlüsse. Mit der Predator BiFrost Utility App können Gamer die Leistung des Geräts überwachen und die Lüftergeschwindigkeiten und Grafikparameter auf die gewünschten Einstellungen kalibrieren.

Acer Nitro AMD Radeon™ RX 7800 XT OC und Acer Nitro AMD Radeon™ RX 7700 XT OC Grafikkarten

Die Nitro AMD Radeon™ RX 7800 XT OC und Nitro AMD Radeon™ RX 7700 XT OC Grafikkarten vereinen überarbeitete AMD RDNA 3 Recheneinheiten mit Raytracing und KI-Beschleunigern, für eindrucksvolles Gaming in 1.440p und 4K. Die Nitro AMD Radeon™ RX 7800 XT OC ist mit 16 GB GDDR6-Speicher und einer Speicherbandbreite von bis zu 624 Gbit/s ausgestattet, während die Nitro AMD Radeon™ RX 7700 XT OC 12 GB GDDR6-Speicher und eine Speicherbandbreite von bis zu 432 Gbit/s bietet. Der Spieltakt der Nitro AMD Radeon™ RX 7700 skaliert auf beeindruckende 2.276 MHz und der Boost-Takt reicht bis zu erstaunlichen 2.599 MHz. Der Spieltakt der Nitro AMD Radeon™ RX 7800 steigt auf bis zu 2.254 MHz, während der Boost-Takt bis zu 2.565 MHz erreicht, um grafikintensive Spiele und Aufgaben zu unterstützen.

Die Nitro Grafikkarten verfügen über eine neue Encode/Decode Media Engine für High-Definition Encoding Fähigkeiten. Ob beim Erkunden von Spielewelten, beim Streaming von Videos oder bei der Erstellung von Designs – dank der vollständigen AV1-Encoder-/Decoder-Unterstützung3 können User Multimedia in höchster Qualität, mit einem erweiterten Farbspektrum und dynamischen Verbesserungen erleben.

Die beiden Grafikkarten sind mit zwei Nitro FrostBlade™-Lüftern ausgestattet, die den Luftstrom verbessern und die Wärme effizient aus dem Gehäuse und von den GPUs ableiten. Ihre doppelt kugelgelagerten Systeme sorgen für eine geringere Geräuschentwicklung und halten hohen Temperaturen stand. Das fortschrittliche Kühlsystem verbirgt sich unter dem durchdachten Gehäuse mit Abmessungen von 279 x 129,62 x 50,42 mm und 2,5-Slot-Design. Für zusätzliche Flexibilität verfügen die Grafikkarten über einen HDMI 2.1-Anschluss und drei DisplayPort 2.1-Steckplätze.

Preise und Verfügbarkeiten

Die Predator BiFrost AMD Radeon™ RX 7800 XT OC ist ab sofort zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 599 Euro verfügbar.

Die Acer Nitro AMD Radeon™ RX 7800 XT OC ist ab sofort zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 569 Euro verfügbar.

Die Acer Nitro AMD Radeon™ RX 7700 XT OC ist ab sofort zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 499 Euro verfügbar.

(1) Der Spieltakt ist der erwartete GPU-Takt bei der Ausführung typischer Spieleanwendungen, eingestellt auf typische TGP (Total Graphics Power). Tatsächliche individuelle Spieltaktergebnisse können abweichen. GD-147

(2) Die Boost-Taktfrequenz ist die maximale Frequenz, die auf der GPU bei einer hohen Arbeitslast erreicht werden kann. Die erreichbare Boost-Taktfrequenz, die Frequenz und die Nachhaltigkeit hängen von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: thermische Bedingungen und Variationen bei Anwendungen und Arbeitslasten. GD-151

(3) Die Videocodec-Beschleunigung (einschließlich mindestens der Codecs HEVC (H.265), H.264, VP9 und AV1) ist abhängig von kompatiblen Mediaplayern und kann ohne diese nicht genutzt werden. GD-176

DataHolic