Mittwoch, April 24, 2024
allHW-NewsNews

Google-Analyse: Das sind die beliebtesten KI-Bildgeneratoren in Deutschland

  • Skylum, Hersteller KI-basierter Bildbearbeitungssoftware, untersucht Entwicklung der Nachfrage nach KI-Bildgeneratoren bei Google
  • Die Design-App Canva bleibt meist gefragtester KI-Bildgenerator in Deutschland
  • Interesse an KI Bildgeneratoren insgesamt seit 2022 mehr als verdoppelt

Berlin, 07. November 2023 – Wie durch Zauberhand das Design der eigenen Geburtstagseinladung, den LinkedIn-Banner für das Businessprofil oder gleich ein Gemälde erstellen – KI-Bildgeneratoren erfreuen sich großer Beliebtheit. Diese auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierenden Tools kreieren grafische Inhalte auf Basis einer simplen Texteingabe und vereinfachen den sonst langwierigen gestalterischen Prozess enorm. Skylum, führender Anbieter von KI-basierter Bildbearbeitungssoftware wie Luminar Neo, hat auf Basis der Suchanfragen auf Google in den Jahren 2022 und 2023 herausgefunden, welche KI-Bildgeneratoren besonders beliebt bei den Deutschen sind. 

Canva an der Spitze der meistgesuchten KI-Bildgeneratoren in Deutschland
Unter den zehn meistgesuchten KI-Bildgeneratoren gibt es einen klaren Spitzenreiter: Die schon seit 2013 veröffentlichte Grafikdesign-Plattform Canva liegt 2023 mit 673.000 monatlichen Suchanfragen an erster Stelle. Sie wurde mehr als doppelt so oft gesucht wie das kostenpflichtige Tool Midjourney (auf dem Markt seit 2022) mit durchschnittlich 246.000 Suchanfragen pro Monat . Auf dem dritten Platz liegt das kostenlose Tool Stable Diffusion (ebenfalls seit 2022 auf dem Markt) mit 90.500 Suchanfragen. Dahinter folgen der kostenpflichtige KI-Bildgenerator Dall-E 2 (Erscheinungsdatum 2021) und Adobe Firefly (Erscheinungsdatum 2023), das über eine kostenlose Basisfunktion verfügt, mit jeweils 33.100 Suchanfragen. 

Nachfrage nach KI-Bildgeneratoren heute doppelt so groß wie 2022
Die einfache Generierung von Bildern, Designs oder kleinen Kunstwerken fasziniert nicht nur Kreative, Fotograf:innen und Künstler:innen, sondern öffnet auch Laien den Zugang zu Bild- und Fotobearbeitung beziehungsweise Grafikdesign. Entsprechend ist die Nachfrage nach KI-Bildgeneratoren im Web messbar gestiegen – das zeigt sich im Vergleich der erhobenen Daten aller Suchanfragen bei Google seit 2022. Während im letzten Jahr durchschnittlich 561.320 Suchanfragen pro Monat nach KI-Bildgeneratoren gefunden werden können, ist in diesem ein Anstieg von satten 104 Prozent zu verzeichnen: 1.146.840 Suchanfragen wurden im Monatsdurchschnitt getätigt.

Überflieger: Adobe Firefly schafft den größten Wachstumssprung
Nicht nur insgesamt hat das Interesse an KI-unterstützten Bildgeneratoren im Vergleich zum Vorjahr stark zugenommen – manche Tools haben dabei beachtlich große Wachstumssprünge hingelegt, allen vorweg das junge Adobe Firefly. Im Vergleich zu 2022, als durchschnittlich zehn Suchanfragen pro Monat verzeichnet wurden, liegt die Nachfrage jetzt bei 33.100 pro Monat.  Midjourney zeigt ebenfalls einen beeindruckenden Anstieg: Die Nachfrage hat sich seit dem letzten Jahr um mehr als das Siebenfache erhöht (von 33.100 auf 246.000 monatliche Suchanfragen). Auch alle anderen erfassten KI-Bildgeneratoren in der Google-Suche können einen deutlichen Zuwachs verzeichnen. Lediglich Crayon hat Interessent:innen verloren: Während 2022 noch durchschnittlich 9.900 monatliche Suchanfragen gezählt wurden, sind es jetzt nur noch 8.100.

Dmytro Mykhalchuk, Vice President of Engineering & Product bei Skylum, ordnet die Ergebnisse zur stark wachsenden Nachfrage ein: „Die Recherche belegt mit absoluten Zahlen den Trend, der durch Social Media geht: Die Bildgenerierung mithilfe von KI-Tools. Dabei sollte Künstliche Intelligenz aber nie als Ersatz für die menschliche Kreativität und Einzigartigkeit  gedacht werden, sondern nur als hilfreiche Stütze. Bei Skylum setzen wir deshalb schon lange auf KI-basierte Bildbearbeitungsprogramme, so auch bei unserem erfolgreichen Fotoeditor Luminar Neo, der bei den lästigen und sehr technischen Schritten bei der Bildbearbeitung hilft und so Fotograf:innen mehr Raum lässt, die Ideen und Emotionen hinter ihrem Foto zu erzählen.“

Wie sich das Interesse an den zehn gefragtesten KI-Bildgeneratoren seit 2022 entwickelt hat, können Sie hier nachlesen: https://skylum.com/de/newsroom/googleanalyse-das-sind-die-beliebtesten-kibildgeneratoren-in-deutschland

Über die Untersuchung:
Die Basis der Analyse von Skylum sind die durchschnittlichen Google-Suchanfragen aus den Jahren 2022 und 2023.  Hierfür wurden Keywords und Google Ads für 19 KI-Bildgeneratoren für Deutschland und für jedes Bundesland erhoben und miteinander verglichen. Stand der Untersuchung ist der 18. Oktober 2023.

Über Skylum:
Skylum (www.skylum.com/de) ist ein weltweit führendes Unternehmen für Bildbearbeitungs-Technologie, das visuelle Kreative dabei unterstützt, komplexe Ergebnisse mit innovativen KI-Technologien und einem flexiblen Workflow zu erzielen. Diese Lösungen vereinfachen die Arbeit von Fotograf:innen in allen Bereichen. Skylum wurde unter anderem mit dem Red Dot Award, dem Apple Best of Year, dem TIPA- und dem EISA-Award für die beste Bildbearbeitungssoftware ausgezeichnet

Über Luminar Neo:
Eine Bildbearbeitungssoftware wie Luminar Neo (http://skylum.com/luminar-neo) unterstützt Amateure und Profis gleichermaßen dabei, dank der integrierten KI in wenigen Schritten professionelle Ergebnisse und einen flexiblen Workflow zu erzielen. Der Bildeditor wurde mit zusätzlich sieben Erweiterungen (HDR Merge, Entrauschen AI, Hochskalieren AI, Hintergrund Entfernen AI, Focus Stacking und Supersharp AI, Magisches Licht AI) ausgestattet, welche die Handhabung im Bearbeitungsprozess vereinfachen. Luminar Neo ist im App-Store für macOS und im Microsoft Store für Windows sowie als Plug-in für Lightroom Classic und Photoshop sowie als Erweiterung für Apple Photos erhältlich.

DataHolic