Freitag, März 1, 2024
allHW-NewsNews

Cooler Master steigt mit den leistungsstärksten SFX-Netzteilen zum Industrieführer auf

Zusammen mit der Vorstellung der 40er-Serie der RTX-Grafikkarten bringt Cooler Master die neuen V SFX Platinum Netzteile auf den Markt. Es handelt sich hier um die ersten SFX-Netzteile, die 1100 und 1300 (230V) Watt unterstützen und somit eine neue Ära der ATX 3.0- und SFX-Netzteilreihen einläuten. Mit höchster Leistung, 80 PLUS Platinum-Zertifizierung, LLC- und DC-DC-Technologie, Kompatibilität mit ITX- und ATX-Gehäusen, vollständig modularem Kabelmanagement, 100 % japanischen Kondensatoren und 10 Jahren Garantie bringt Cooler Master eine SFX-Revolution auf den Markt.

Eine SFX-Netzteil-Revolution

Cooler Master treibt die Grenzen auf die Spitze und bringt die ersten SFX-Netzteile auf den Markt, die 1100 und 1300 Watt leisten und ATX 3.0 unterstützen. Durch Miniaturisierung der Komponenten und den Einsatz führender thermischer Technologie ist Cooler Master jetzt in der Lage, die Nachfolger für die ersten im Jahr 2021 vorgestellten SFX-Netzteile mit 850 Watt vorzustellen.

Die höchste Leistung

Als überhaupt erstes Netzteil mit einer Leistung von bis zu 1300 Watt im kleinen Formfaktor und zertifizierter Effizienz von 80 PLUS Platinum, garantiert man eine Mindesteffizienz von 92 Prozent bei typischer Last. Durch die Verwendung von dünneren Kupferdrähten in der DC-DC-Drossel, flacheren Transformatoren und Aluminiumplatten im LLC-Resonanzwandler erreichen die V SFX Platinum ATX 3.0 Netzteile die aktuell höchste Leistung.

Volle Flexibilität und Kompatibilität

Die V SFX Platinum Netzteile bieten eine vollständige ATX 3.0 Unterstützung mit Abwärtskompatibilität und unterstützen sowohl Grafikkarten der NVIDIA RTX 40er- als auch der 30er-Serie. Zusammen mit der im Lieferumfang enthaltenen Halterung eignen sie sich für den Einsatz in ITX- als auch ATX-Gehäusen gleichermaßen.

Qualität und Verlässlichkeit

Die V SFX Platinum Netzteilserie wird unter Einsatz fortschrittlichster Fertigungsverfahren hergestellt und bietet solide und zuverlässige Qualität. Neben den 100 % japanischen Kondensatoren ist jedes V SFX Platinum Netzteil mit vollständig modularen Kabeln ausgestattet, die Kabelsalat effizient reduzieren, die Luftzirkulation erhöhen und dadurch die Gesamteffizienz verbessern. Dies bietet ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Installation der Komponenten und einem sauberen Kabelmanagement.

Hohe Leistungsdichte

  • 80 PLUS Platinum-Zertifizierung
  • Kleinere, aber 100 % solide Komponenten
  • LLC- und DC-DC-Technologie
  • Modulares Kabelmanagement
  • Vollständige ATX 3.0-Unterstützung
  • Kompatibel mit ITX- und ATX-Gehäusen
  • 100 % japanische Kondensatoren
  • 10 Jahre Garantie

Preis und Verfügbarkeit

Die V SFX Platinum Netzteile sind ab sofort zu einem UVP von 379,90 Euro (1100 Watt) bzw. 389,90 Euro (1300 Watt) erhältlich.

DataHolic