ASUS stellt die ROG Strix und TUF Gaming GeForce RTX 40 Grafikkarten vor

Die neuen Serien bieten erstklassige Performance, Kühlung und Zuverlässigkeit

  • Die ROG Strix GeForce RTX® 40-Serie bietet eine Vielzahl von Innovationen, um die ultimative Leistung aus den NVIDIA® GeForce RTX 4000-GPUs freizusetzen
  • Die TUF Gaming GeForce RTX 40 Serie bietet herausragende Leistung in einem widerstandsfähigen Design

Ratingen, Deutschland, 21. September 2022 — ASUS kündigte heute die neuen ROG Strix- und TUF Gaming-Grafikkarten mit den lang erwarteten NVIDIA® GeForce RTX® 4000-Grafikprozessoren an – angefangen mit den Spitzenmodellen GeForce RTX 4090 24 GB, RTX 4080 16 GB und RTX 4080 12 GB.

Angetrieben von der neuen, ultra-effizienten NVIDIA Ada Lovelace Architektur, der 3. RTX-Generation, sind die GPUs der GeForce RTX 40 Serie überdurchschnittlich schnell und bieten Gamern und Kreativen einen Quantensprung in Sachen Leistung, neuronalem Rendering und vielen weiteren führenden Plattformfunktionen. Dieser gewaltige Fortschritt in der GPU-Technologie ist das Tor zu den beeindruckendsten Spielerlebnissen, unglaublichen KI-Funktionen und den schnellsten Workflows zur Erstellung von Inhalten. Diese GPUs bringen modernste Grafik auf den Weg in die Zukunft.

Die ROG- und TUF-Gaming-Grafikkarten kombinieren diese starke Grafikleistung mit einer Reihe von Innovationen, um eine noch höhere Leistung, niedrigere Temperaturen und verbesserte Zuverlässigkeit für Arbeit und Gaming zu bieten.

Mit der ROG Strix GeForce RTX 4090 Anspruch erheben
Wenn man mit der besten Gaming-Karte, die man für Geld kaufen kann, ein Statement setzen will, dann ist das die neue ROG Strix GeForce RTX 4090. Mit ihrer beispiellosen Leistung ist diese Karte für ultrahohe Auflösungen oder superschnelle Bildwiederholraten ausgelegt, die den Nutzern helfen, auf dem Schlachtfeld die Oberhand zu gewinnen.

Um die ultimative Leistung aus der Strix GeForce RTX 4090 herauszuholen, hat ASUS bei der Entwicklung der Karte die Kühlung als oberste Priorität gesetzt. Das 3,5-Slot-Design der Karte besteht aus einem Metalldruckgussrahmen, einer Abdeckung und einer Backplate. Die ultrastabile Struktur verwendet Metallrahmen mit extrem engen Toleranzen, um zu verhindern, dass die Platine durchhängt oder sich verzieht, und ermöglicht gleichzeitig einen unvergleichlichen Luftstrom durch eine vergrößerte Durchlassöffnung auf der Rückseite der 357 mm langen Karte.

Aber bei einer extrem leistungsstarken GPU wie der GeForce RTX 4090 wollte ASUS mehr als nur einen großen Kühlkörper und eine belüftete Backplate. Deshalb hat ein Team von Ingenieuren den Kühlkörper von Grund auf neu konstruiert, mit einer neuen Vapor Chamber und 30% mehr Oberfläche für die Wärmeableitung als bei der vorherigen Generation der ROG Strix GeForce RTX 3090.

Dies ist jedoch keine gewöhnliche Vapor Chamber. Um eine bessere Wärmeübertragung zu gewährleisten, fügt dieses patentierte Vapor Chamber Design gefräste Kanäle unterhalb der Heatpipes hinzu. Anstatt dass die Rohre flach auf der Oberfläche aufliegen, werden sie in der Vapor Chamber eingelassen, sodass mehr Wärme effizient auf die vier 8 mm und drei 6 mm Heatpipes übertragen und zu den Kühlkörperlamellen geleitet werden kann. Bei einer thermischen Belastung von 500 Watt sorgt diese Kombination für 5 °C niedrigere Temperaturen als bei einem herkömmlichen Vapor Chamber Design.

ASUS hat auch die Axial-Tech-Lüfter mit einem höheren Design mit sieben Rotorblättern und vollständigen Barriereringen verbessert, die 23,8 % mehr Luftstrom und 19,3 % mehr Druck als die Lüfter der vorherigen Generation in der ROG Strix GeForce RTX 3090 liefern. Dank dieser Verbesserungen konnte ASUS die GPU-Temperaturen und die Akustik trotz der zusätzlichen Leistung auf einem ähnlichen Niveau wie beim Vorgängermodell halten.

Apropos Leistung: Diese Gaming-Karte ist ein absolutes Monster, deshalb hat ASUS ein 12+4-Phasen-System mit 70 A starken Power Stages eingebaut. Mit zwei Power Stages pro Phase, die die GPU mit Energie versorgen, ergibt sich eine Gesamtzahl von 24+4. Der digitale Controller an Bord bietet eine höhere Präzision bei der Leistungserkennung sowie eine bessere Stromumwandlung und -verteilung für weniger Rauschen und Signalstörungen. Mit einem hochwertigen Netzteil (wie unserem ROG Thor 1200P2) können Nutzerinnen und Nutzer diese riesige Grafikkarte problemlos betreiben und dank der nativen 16-Pin-PCIe®-Unterstützung sind keine Adapter erforderlich.

Die Karte verfügt über die gleichen High-End-Features, für die ROG Strix-Karten bekannt sind. Ein ARGB-Rücklicht arbeitet mit Aura Sync zusammen, um eine individualisierte Beleuchtung in deinem Gehäuse zu ermöglichen, während zwei FanConnect II-Header die Steuerung der Gehäuselüfter über die GPU-Temperaturwerte mit der neuen ASUS GPU Tweak III-Software ermöglichen. Für diejenigen, die nicht zu viel einstellen wollen, gibt es einen Dual-BIOS-Schalter, mit dem man zwischen einem Modus für maximale Leistung und einem leiseren Modus wählen kann. Dank der ASUS 0dB-Technologie ist die Karte bei niedriger Last leise, egal welcher Modus gewählt wird.

Wie unsere anderen ROG-Karten wurde auch die Strix GeForce RTX 4090 mit dem ASUS Auto-Extreme-Fertigungsverfahren hergestellt, das menschliche Eingriffe auf ein Minimum reduziert, so dass die Nutzer von Anfang an eine zuverlässige Langzeitleistung erwarten können.

Mit der TUF Gaming GeForce RTX 4090 dem Game immer einen Schritt voraus
Die TUF Gaming GeForce RTX 4090 bietet hervorragende Leistung und ein widerstandsfähiges Design. Das TUF-Modell ist mit 3,65 Steckplätzen etwas dicker als sein ROG-Schwestermodell und mit 348 mm etwas kürzer, um eine breitere Gehäusekompatibilität zu ermöglichen, und bietet hervorragende Performance, Kühlung und Stromversorgung.

Das TUF Gaming GeForce RTX 4090 verwendet ein Unibody-Gehäuse aus Druckguss, das direkt mit einer Backplate aus Aluminium verbunden ist, um die Gesamtstruktur zu verstärken und die Platine vor dem Durchbiegen zu schützen, während es gleichzeitig einen guten Luftstrom bietet. Ein aktualisiertes 3D-Acryl TUF-Logo entlang der Abdeckung bietet ARGB-Beleuchtung, die mit Aura Sync kompatibel ist, während eine abnehmbare Klettverschluss-Schlaufe zusätzliche Kabelmanagement-Optionen bietet. Eine massive Lüftungsöffnung an der Kante der Backplate lässt noch mehr Luft durch die Lamellen der größeren Axial-Tech-Lüfter strömen und sorgt für 20 % mehr Luftstrom als bei der TUF Gaming GeForce RTX 3090 Ti der letzten Generation.

Wie bei der Strix-Variante hat ASUS auch bei der TUF Gaming-Karte die Kühlung mit einer neuen Vapor Chamber für eine deutlich verbesserte Wärmeübertragung neu gestaltet. Obwohl sie nicht das gleiche gefräste Design wie ihre Strix Geschwister verwendet, bieten die acht Heatpipes – fünf 8 mm und drei 6 mm – einen enormen Sprung im Kühlungspotential, mit 35% mehr Kontaktfläche im Vergleich zur TUF Gaming GeForce RTX 3090. Wie bei ihren Strix-Brüdern kann man jedoch mit dem integrierten Dual-BIOS-Schalter zwischen dem Performance- und dem Silent-Modus wählen oder die Leistung der Karte über die neue GPU Tweak III Software anpassen.

Um die nötige Energie zu liefern, verwendet die TUF Gaming GeForce RTX 4090 den neuen 16-Pin-Stromanschluss des PCIe 5.0-Standards, der ein robustes Stromversorgungssystem mit 20K-Kondensatoren und einer Reihe von Power Stages mit hohem Stromverbrauch in einer 10+4-Konfiguration bietet. Darüber hinaus bietet der Auto-Extreme-Fertigungsprozess eine robuste Langlebigkeit, die dem TUF-Namen gerecht wird, so dass Sie sicher sein können, dass Ihre erstklassige Karte auch in den kommenden Jahren Spiele mit Strom versorgen wird.

Die ROG Strix GeForce RTX 4080 16GB macht keine Gefangenen
Die neue ROG Strix GeForce RTX 4080 16GB ist eine leistungsstarke Grafikkarte, die Stil und Substanz vereint und eine ausgezeichnete Wahl für einen PC der nächsten Generation darstellt. Ganz gleich, ob es sich um großartige Games mit hochauflösender Grafik oder um rasante Esports handelt, bei denen jeder einzelne Frame entscheidend ist, die übertaktete ROG Strix GeForce RTX 4080 16GB treibt diese neue GPU auf den Höhepunkt ihres Potenzials.

Um dies zu erreichen, verwendet dieser Kühler mit 3,5 Slots denselben Metalldruckgussrahmen, dieselbe Abdeckung und dieselbe Backplate wie der ROG Strix GeForce RTX 4090, was der Platine ein Höchstmaß an Steifigkeit verleiht. Mit einer Länge von 357 mm bietet der Kühler einen massiven Kühlkörper, der viel Wärme ableitet, sowie eine Backplate mit einer vergrößerten Öffnung, durch die der Luftstrom fließen kann.

Unter dem Kühlkörper liegt jedoch der wahre Held dieser leistungsstarken Karte. Wie bei ihrem leistungsstärkeren Geschwistermodell hat ASUS das traditionelle Heatpipe-Design vermieden und die ROG Strix GeForce RTX 4080 16GB mit einer neuen ASUS-exklusiven Vapor Chamber ausgestattet, die gefräste Kanäle verwendet, um den Heatpipes mehr Kontaktfläche zu bieten. Mit diesem effizienteren Design konnte ASUS die Leistungsfähigkeit erhöhen, ohne die Temperaturen zu beeinträchtigen.

ASUS hat diesen neuen Kühlkörper und die Vapor Chamber mit denselben aktualisierten Axial-Tech-Lüftern kombiniert, die ein höheres Design mit sieben Rotorblättern und vollständigen Sperrringen für mehr Luftstrom und Druck als die Modelle der vorherigen Generation verwenden. Dies ermöglichte es den ASUS-Ingenieuren, die GPU-Temperaturen und die Lüftergeräusche weiter zu senken, selbst bei der zusätzlichen Leistung, die der Next-Gen-GPU an Bord zugewiesen wurde.

Und natürlich ist die ROG Strix GeForce RTX 4080 16GB vollgepackt mit Funktionen, die die Strix zu den Besten der Besten machen. Sie ist mit ARGB-Rücklichtern ausgestattet, die sich über Aura Sync mit dem Rest Ihres Rigs verbinden, sowie mit zwei FanConnect II-Headern, die eine individuelle Steuerung der Gehäuselüfter über die GPU Tweak III-Software ermöglichen. Ein Dual-BIOS-Schalter bietet die Wahl zwischen maximaler Leistung und leiser Akustik, während die 0dB-Technologie sicherstellt, dass beide Modi bei niedriger Last völlig geräuschlos sind. Kombinieren Sie all das mit dem Auto-Extreme-Fertigungsprozess und Sie erhalten eine Karte, die Sie nicht im Stich lassen wird. Mit der besten GeForce RTX 4080 hält ROG Strix den Benutzern selbst in den härtesten Feuergefechten den Rücken frei.

Die TUF Gaming GeForce RTX 4080 16GB ist der ideale Partner für lange Gaming-Sessions
Die TUF Gaming GeForce RTX 4080 16GB ist auf hohe Leistung und Langlebigkeit ausgelegt und bietet Leistung der nächsten Generation in einem widerstandsfähigen Design. Im Vergleich zur TUF Gaming GeForce RTX 3080 verfügt diese neue Karte über ein Unibody-Druckgussgehäuse und eine Backplate aus Aluminium, um die darunter liegende Platine zu schützen, mit einem 3,65 Slots dicken Kühlkörper für Kühlung auf höchstem Niveau. Das ist etwas dicker als die Strix-Varianten dieser Karte, aber sie ist auch mehr als 9 mm kürzer für eine bessere Gehäusekompatibilität.

Ein Trio von ASUS Axial-Tech-Lüftern sorgt für einen ausreichenden Luftstrom für dieses Kraftpaket, wobei der Lüfter ganz rechts die Luft durch eine neue Öffnung am Rand der Backplate bläst. Diese Lüftungsöffnung ist deutlich größer als bei der vorherigen Generation und sorgt für einen kühlen Betrieb, während das TUF-Logo, das sich sowohl über die Backplate als auch über den Rahmen der Lüftungsöffnung erstreckt, für einen einzigartigen Look sorgt. Darunter glänzt ein aktualisiertes 3D-Acryl-TUF-Logo am Rand der Abdeckung mit ARGB-Beleuchtung, die mit Hilfe von Aura Sync auf den Rest Ihres PCs abgestimmt werden kann. Über einen Dual-BIOS-Schalter können Sie zwischen dem Performance- und dem Silent-Modus wählen oder mit GPU Tweak III manuelle Anpassungen vornehmen. Wenn Sie eine Hochleistungskarte suchen, die den Test der Zeit übersteht, sollten Sie sich die TUF Gaming GeForce RTX 4080 16 GB zulegen und loslegen.

Die ROG Strix GeForce RTX 4080 12GB erledigt Feinde mit Stil
Neben der 16-GB-Variante dieses Next-Gen-Biestes bringt ASUS auch die ROG Strix GeForce RTX 4080 12GB auf den Markt. Sie bietet geballte Performance in einer etwas kleineren Variante mit all dem Stil und der Substanz, die Benutzer von ROG Strix erwarten. Mit einer Höhe von 3,15 Slots und einer Länge von 336 mm bietet diese Karte viel Oberfläche auf ihrem Kühlkörper für die Luftzirkulation, während sie das neue Cyberpunk-Design und die ultra-steife Struktur ihrer größeren Geschwister beibehält.

Alle unverzichtbaren Funktionen von Strix sind auch hier zu finden: Dank eines Dual-BIOS-Schalters kann man zwischen einem leistungsstarken und einem leisen Modus wählen, Gehäuselüfter an zwei FanConnect II-Header anschließen und ein Rig mit einem Ring aus ARGB-Rücklichtern, die mit Aura Sync kompatibel sind, beleuchten. Dank der zuverlässigen Stromversorgung und der bewährten Verarbeitungsqualität durch den Auto-Extreme-Fertigungsprozess ist diese Karte bereit, ihre Nutzer über Jahre hinweg zu begleiten. Die ROG Strix GeForce RTX 4080 12GB ist eine erschwinglichere Karte, die immer noch nach Strix schreit, und mit der man nicht spaßen sollte.

Die TUF Gaming GeForce RTX 4080 12GB zeigt, was sie drauf hat
Zu guter Letzt bietet ASUS auch eine TUF Gaming-Variante der GeForce RTX 4080 12GB an, die mit der gleichen leistungsstarken GPU wie die Strix-Version ausgestattet ist, allerdings mit einem etwas dickeren Kühlkörper und einem kürzeren Kartendesign. Mit 3,25 Slots und langlebigen Axial-Tech-Lüftern wird es den Nutzern an Kühlungspotenzial nicht mangeln, während das kürzere Gehäuse mit 305 mm Länge die größte Gehäusekompatibilität der Reihe bietet.

Das Unibody-Gehäuse aus Druckguss verfügt über die gleiche strukturelle Stärke wie seine größeren Brüder, während eine breite Öffnung auf der Backplate den Luftstrom im Vergleich zu den Modellen der vorherigen Generation verbessert. Die 12 GB TUF-Karte bietet außerdem den gleichen Dual-BIOS-Schalter und das neu gestaltete ARGB TUF-Logo entlang des Gehäuses für einen Hauch von Flair, neben den Kondensatoren in Militärqualität und der Auto-Extreme-Herstellungsqualität, für die alle TUF-Karten bekannt sind. Wenn Sie eine langlebige Karte suchen, die ihren Wert immer wieder unter Beweis stellt, dann ist die TUF Gaming GeForce RTX 4080 12GB genau das Richtige für Sie, denn sie steht für lang anhaltende Spieleleistung.

Die passenden Netzteile für die RTX 40 Serie
Die ROG Strix und TUF Gaming GeForce RTX 4090 und RTX 4080 gehören zu den leistungsstärksten Gaming-Grafikkarten, die wir je angeboten haben und bieten eine unvergleichliche Leistung für High-End-PCs. Um sicherzustellen, dass die Leistung der Next-Gen-Grafikkarte optimal genutzt wird, kombiniert man sie mit einem unserer Premium-Netzteile wie dem ROG Thor 1000P2, dem ROG Thor 1200P2 oder dem ROG Loki SFX-L 1000W Platinum für Small-Form-Factor-Builds. Mit ihren hochwertigen Komponenten, dem leisen Betrieb und der 10-Jahres-Garantie befindet sich PCs in guten Händen.

Verfügbarkeit
ROG Strix und TUF Gaming GeForce RTX 4090 24GB Grafikkarten werden weltweit ab der ersten Oktoberhälfte 2022 erhältlich sein. ROG Strix und TUF Gaming GeForce RTX 4080 16GB und RTX 4080 12GB Grafikkarten werden weltweit ab der ersten Novemberhälfte 2022 erhältlich sein.

Spezifikationen

ROG Strix GeForce RTX® 4090 OC Edition
● NVIDIA® GeForce RTX 4090
● 24 GB GDDR6X
● PCIe®: 4.0
● 2 x nativ HDMI® 2.1a
● 3 x nativ DisplayPort® 1.4a

ASUS TUF Gaming GeForce RTX 4090 OC Edition
● NVIDIA GeForce RTX 4090
● 24 GB GDDR6X
● PCIe Interface: 4.0
● 2 x nativ HDMI 2.1a
● 3 x nativ DisplayPort 1.4a

ROG Strix GeForce RTX 4080 16GB OC Edition
● NVIDIA® GeForce RTX 4080
● 16 GB GDDR6X
● PCIe Interface: 4.0
● 2 x nativ HDMI 2.1a
● 3 x nativ DisplayPort 1.4a

ASUS TUF Gaming GeForce RTX 4080 16GB OC Edition
● NVIDIA® GeForce RTX 4080
● 16 GB GDDR6X
● PCIe®: 4.0
● 2 x nativ HDMI 2.1a
● 3 x nativ DisplayPort 1.4a

ROG Strix GeForce RTX 4080 12GB OC Edition
● NVIDIA GeForce RTX 4080
● 12 GB GDDR6X
● PCIe Interface: 4.0
● 2 x nativ HDMI 2.1a
● 3 x nativ DisplayPort 1.4a

ASUS TUF Gaming GeForce RTX 4080 12GB OC Edition
● NVIDIA GeForce RTX 4080
● 12 GB GDDR6X
● PCIe Interface: 4.0
● 2 x nativ HDMI 2.1a
● 3 x nativ DisplayPort 1.4a

DataHolic