Antec DP503: Mid-Tower mit Mesh-Frontpanel für hohen Airflow

Mit diagonalem Mesh-Frontpanel-Design, coolen ARGB-Effekten und viel Innenraum präsentiert Antec Inc. das DP503. Das Gehäuse ist ab sofort für 110€ (empfohlener Verkaufspreis inkl. MwSt.) im Handel erhältlich.

Trotz der ARGB-Effekte bietet das Frontpanel einen eleganteren Gaming-Look. Das diagonale Mesh-Panel-Design sorgt für einen großen Lufteinlass für beste Kühlleistung. Lüftungsgitter oben, unten und an der Netzteilkammer des Gehäuses beschleunigen den Luftstrom. Magnetische und ausziehbare Staubfilter oben und unten ermöglichen eine einfache Reinigung und Wartung. Das ungebohrte 4-mm-Seitenteil aus gehärtetem Glas lässt den User den Build präsentieren, während das Innere des Gehäuses viel Platz für Wasserkühlung und Gehäuselüfter bietet.

Dieser neue Antec-Tower misst 483 x 220 x 490 mm (TxBxH) und ist mit eATX-, ATX-, Micro-ATX- und ITX-Motherboards kompatibel. In puncto Lüfterunterstützung bietet das Gehäuse Platz für drei 120-mm- / drei 140-mm- oder zwei 185-mm-Lüfter vorne, drei 120-mm-Lüfter / zwei 140-mm-Lüfter oben sowie einen 120-mm-Lüfter hinten und zwei Lüfter hinten Netzteilabdeckung. Drei 120-mm-ARGB-Lüfter in der Front sind in diesem schicken Gaming-Gehäuse bereits enthalten. Für zusätzliche Wasserkühlung beherbergt das DP503 vorne und oben einen 360-mm-Radiator und hinten einen 120-mm-Radiator.

Das Gehäuse verfügt über zwei werkzeuglos konvertierbare 3,5-Zoll-Festplattenlaufwerkskäfige (konvertierbar auf 2x 2,5-Zoll-SSDs), zwei 2,5-Zoll-SSD-Einbauplätze sowie sieben Erweiterungssteckplätze. Darüber hinaus bietet das Gehäuse viel Platz für Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 375 mm und eine effektive Belüftung. Der Mid-Tower unterstützt High-End-Luftkühler mit einer maximalen CPU-Kühlerhöhe von 170 mm und Netzteile mit einer Länge von 205 mm.

Das I/O-Panel verfügt über eine Power- und LED-Steuertaste, zwei USB 3.0-, eine Typ C 3.2- sowie Mic- und HD-Audio-Buchsen. Mit 23 mm Abstand auf der Rückseite und einer Rinne auf der Oberseite sowie acht mitgelieferten Gummitüllen bietet das DP503 ausreichend Möglichkeiten für das Kabelmanagement, was eine saubere Bauweise und einen optimierten Luftstrom ermöglicht.

DataHolic