Mittwoch, April 24, 2024
allHW-NewsNews

Ticketverkauf für gamescom 2023 gestartet

Tickets für Fach- und Privatbesucher sind ab heute exklusiv auf www.gamescom.de zu kaufen +++ Kauf mehrerer Tickets ist jetzt noch komfortabler +++ Familien- und Abendticket stehen zur Verfügung +++ green tickets lassen den gamescom forest weiter wachsen

In vier Monaten ist es so weit: Vom 23. bis 27. August 2023 findet die gamescom, das weltweit größte Games-Event, vor Ort in Köln und weltweit online statt. Ab heute ist der Ticketshop geöffnet, über den Fach- und Privatbesuchende ihr gamescom-Ticket erwerben können. Wer bei der gamescom vor Ort in Köln dabei sein möchte, sollte möglichst schnell zuschlagen. Denn auch in diesem Jahr gilt: First come, first serve!

Zu kaufen gibt es alle gamescom-Tickets ausschließlich im offiziellen Online-Ticketshop unter www.gamescom.de. Ein Vor-Ort-Kauf von Karten ist nicht möglich.

Der Kauf von Tickets ist dabei in diesem Jahr noch komfortabler: Für Privatbesuchende ist es nun möglich, personalisierte Tickets für weitere Erwachsene und Minderjährige zu kaufen (limitiert auf maximal 10 Tickets pro Tag). Die Tickets werden als PDFs versendet und können im Wallet des jeweiligen Mobilgeräts gespeichert werden. Gleichzeitig werden die Tickets auf gamescom now verfügbar gemacht. Damit fällt die Nutzung der Messe-App zur Ticketanzeige aus dem Vorjahr weg.

Auch Fachbesuchende profitieren von dem vereinfachten Ticketing-Prozess: Der Kauf von Ticket-Codes für weitere Fachbesuchende ist möglich. Hierbei muss die Registrierung und Aktivierung von der das Ticket nutzenden Person jeweils persönlich durchgeführt werden. Auch hier werden die Tickets als PDFs versendet und können in der Wallet des jeweiligen Mobilgeräts gespeichert werden. Gleichzeitig werden die Tickets auf gamescom biz verfügbar gemacht.

Mit dem optionalen green ticket können alle Besuchenden bei gamescom goes green mitmachen und gemeinsam mit den Veranstaltern und den Ausstellenden ihren Beitrag für den Umwelt- und Klimaschutz leisten. Die Erträge kommen dem gamescom forest zugute, der seit seinem Entstehen 2020 bei Bayreuth bereits auf über 22.600 Quadratmeter gewachsen ist.

### gamescom-Tickets im Überblick ###

Tagestickets für Privatbesuchende

Tagestickets für Privatbesucherinnen und -besucher gibt es im Online-Ticketshop der gamescom nur solange der Vorrat reicht. Wer also definitiv beim Gaming- und Community-Festival des Jahres dabei sein, die neuesten Spiele das erste Mal anspielen und weitere Highlights der gamescom live vor Ort erleben möchte, der sollte sich möglichst schnell ein Ticket kaufen.

Abendticket für Privatbesuchende

Auch dieses Jahr gibt es für die Publikumstage ein vergünstigtes Abendticket. Damit ist der Zugang in die entertainment area ab 16:00 Uhr möglich. Viele Besitzende von Tageskarten verlassen erfahrungsgemäß das Gelände gegen Mittag wieder oder lassen den gamescom-Tag in einem der Event-Bereiche ausklingen. Dadurch erhöht sich am frühen Abend die Chance auf einen schnelleren Zugang zu den neuesten Attraktionen an den Ständen.

Familienticket

Erfreuliche Neuigkeiten für alle Gaming-verliebten Familien: Das Familienticket gibt es auch in diesem Jahr wieder. Neu ist, dass die Personalisierung der Tickets für Familienmitglieder bereits im Ticketshop erfolgt und nicht mehr, wie bislang, vor Ort im Eingangsbereich. Das Ticket ist gültig für maximal fünf Personen, davon maximal zwei Erwachsene und mindestens ein Kind im Alter von 7-12 Jahren. Auch das Kontingent an Familientickets ist begrenzt, es gibt sie nur solange der Vorrat reicht.

Drei Tage Business pur: Tickets für Fachbesuchende

Auch Tickets für Fachbesuchende sind ab heute im Online-Ticketshop erhältlich. Fachbesuchende können für alle Tage der gamescom Tagestickets erstehen. Analog zur Laufzeit der business area (23.-25. August) werden zusätzlich auch 3-Tages-Karten angeboten. All diese Ticketvarianten ermöglichen den Zugang zur business area und entertainment area.

DataHolic