Pure Base 500DX

Die Firma be quiet! ist ein deutsches Unternehmen mit den Schwerpunkten Gehäuse, Netzteile, Lüfter und CPU-Kühler. Hier geht es diesmal um den Tower Pure Base 500 DX, einem Gehäuse eher für Gamer. Dieser verspricht, ein leises und dennoch offenes Gehäuse zu sein. Genau dies werde ich hier testen.

Vielen Dank an be quiet! für das Vertrauen und zur Verfügung stellen des Gehäuses!

Verpackung:
Die Verpackung ist im typischen Braun gehalten. Auf der Vorderseite ist der Tower abgebildet samt be quiet! Logo oben rechts und der Typenbezeichnung Pure Base 500 DX unten in der Mitte.

Auf der Rückseite wird unten links der Tower abgebildet. Damit der Interessent gleich beurteilen kann, ob sich der Tower für sein Projekt eignet, wird dieser links samt Nummer in Einzelteilen und rechts mit einer kurzen Erklärung dargestellt.

Lieferumfang:
Der Pure Base 500 DX liegt gut geschützt im Inneren der Verpackung. Gehalten von zwei Styroporstücken können Stöße ihm nichts anhaben. Unten mittig befindet sich eine Schaumstoffhalterung. Damit ist das Gehäuse auch von unten abgesichert.

Im Inneren des Gehäuses liegt eine kleine Pappschachtel. Darin befinden sich ein Streifen mit Schrauben, sechs Kabelbinder sowie eine Anleitung.

Erscheinungsbild:
Das Gehäuse zeigt von vorne eine abgerundete Front. Oben, mittig steht be quiet! Darunter befinden sich rechts und links große Meschgitter. Diese reichen fast über die komplette Front. In der Mitte sind diese durch einen Streifen getrennt. Zwischen dem Streifen und den Gittern (auf jeder Seite) befindet sich ein ca. 5 mm breiter Streifen. Dort sind LEDs eingelassen, die für die RGB Beleuchtung vorne gedacht sind.

Die von vorne zu sehende rechte Seite besteht aus Metall. Sie ist im Inneren gedämmt. Dahinter gibt es genügend Platz für Kabel.

Auf der linken Seite besteht der Hauptteil aus gehärtetem Glas, das oben und unten von vier Schrauben gehalten wird.

Auf der Rückseite gibt es links eine Aussparung für das I/O-Shield des Netzteils. Daneben sind ein 140 mm Lüfter und darunter sieben Slotblenden angebracht, die von Schrauben gehalten werden. Unten befindet sich die Aussparung für ein Netzteil und ganz unten ist ein Staubschutzgitter zum Herausziehen angebracht. Das Netzteil liegt im Inneren auf gummierten Füßen, damit es besser entkoppelt werden kann. Es wird in eine Halterung geschraubt und mit ihr zusammen in das Gehäuse geschoben. Somit ist ein Tausch leichter möglich. Die Halterung wird durch vier Rändelschrauben mit dem Gehäuse verschraubt.

Hinter dem Mainboard Tray sind die Kabel vorgelegt und gesichert. Auf der linken Seite und hinter dem CPU-Sockel sind Halterungen für HDDs oder für das Verlegen diverser Kabel angebracht. Der Durchgang nach vorne wird durch eine Metallplatte verschlossen. Bei diesem Tower gibt es keine Gummierungen um die Kabeldurchführungen herum. Für die 2.5“ SSDs oder HDDs befindet sich eine 2.5“ Halterung auf der linken Seite oder direkt hinter der Aussparung für die CPU. Ganz unten ist noch ein Käfig für 2 x 3.5“ HDDs angebracht und ansonsten ist noch etwas Platz für die Kabel des Netzteils vorhanden.

Die Vorderseite hinter dem Glasteil ist sauber aufgeräumt und zeigt nur das Notwendigste an. Hinten sowie oben sind die drei 140 mm Pure Wings angebracht. Vorne ist genug Platz für eine 360 mm All-in-One Wasserkühlung. Alle Lüfter sind entweder durch einen separaten Lüfter-Hub oder direkt an das Mainboard anzuschließen. Sämtliche Kabel müssen nach hinten verlegt werden. Es gibt hier keine Öffnung, die es z.B. ermöglicht, das Kabel für die Grafikkarte von unten nach oben zu legen. Das Netzteil und die Kabel sind unten vor Blicken geschützt, lediglich ein be quiet! Schriftzug ist zu sehen.


Links ist der Platz für das Mainboard. Bis zu der Größe von ATX Hauptplatinen werden unterstützt. Wenn eine große Grafikkarte und ein Radiator verbaut werden, kann der Platz eng werden. Eine Radeon 6800 XT sowie eine 360 mm All-in-One hatten gerade genug Platz.

Oben auf dem Gehäuse ist eine magnetische Abdeckung angebracht, die schnell zum Reinigen entfernt werden kann. Vorne am Gehäuse sind folgende Anschlüsse zu sehen (von links nach rechts): Ein Schalter für die RGB-Steuerung, Mikrofon und Kopfhörerbuchse, der weiß beleuchtete Einschalter, ein USB 3.0 und eine USB-C-Schnittstelle.

Technische Spezifikation:

Material

GehäusedeckelABS
SeitenpanelSteel
Seitenpanel-Fenster4mm tempered glass
FrontpanelABS
StandfüßeABS

Laufwerkkapazität

5,25 Schächte
3,5 Einbauplätze (max.)2
3,5 Einbauplätze (Lieferumfang)2
2,5 Einbauplätze (max.)5
2,5 Einbauplätze (Lieferumfang)5

Vorinstallierte Lüfter

Lüfter Deckel1x Pure Wings 2 140mm
Lüfter Vorderseite1x Pure Wings 2 140mm
Lüfter Rückseite1x Pure Wings 2 140mm
Maße (L x B x H), (mm)Front: 140 x 140 x 25 / Rear: 140 x 140 x 25 / Top: 140 x 140 x 25
Drehzahl @ 100% PWM / 12V (U/min)900
Lautstärke bei 100% PWM / 12V (dB(A))17.1
Fördervolumen @ 100% (CFM / m3/h)55.8 / 94.8
Luftdruck @ 100% PWM / 12V (mm H2O)0.6
Spannungsbereich (V DC)12
Leistungsaufnahme (W)1.08
Nennstrom (A)0.09
Anschlussstecker3-Pin
Lebenserwartung @ 25 °C (Stunden)80,000
Lüftersteuerung

Optionale Lüfter-Installation

Vorne (mm)3x 120 / 1x 140
Deckel (mm)1x 120 / 1x 140
Boden (mm)
Seitenpanel (mm)
PSU-Cover

Optionale Radiator-Installation

Vorne (mm)120 / 140 / 240 / 280 / 360
Deckel (mm)120 / 240
Boden (mm)
Rückseite (mm)120 / 140

Kühlung

Max. Einbauhöhe des CPU-Kühlers190
LuftkanäleFront / Top / Rear

Beleuchtung

RGB LED-BeleuchtungFront LED ARGB / Internal ARGB
LEDs synchronisierbar mit RGB-Controller/Mainboard
Erweiterbarer RGB-Controller

Netzteil-Kompatibilität

Maximale Abmessungen exkl. Lüfter am Gehäuseboden (mm)258
Maximale Abmessungen inkl. Lüfter am Gehäuseboden (mm)225

Grafikkarte

Mit HDD-Käfig (in Höhe der Grafikkarte) (mm)369
Ohne HDD-Käfig (in Höhe der Grafikkarte) (mm)369

Isolierung und Dämpfung

Gehäusedeckel geräuschgedämmt
Frontpanel geräuschgedämmt
Seitenpanel geräuschgedämmt
Entkoppelte HDD-Käfige
Entkoppelte Lüfter
Entkoppeltes Netzteil
Entkoppeltes Mainboard-Tray

Entnehmbare Staubfilter

Front1
Boden1
Seitenpanel

Zubehör

Schrauben-Set (HDD-/SSD-/MB-Einbau)
Silikonschiene (Anzahl)
Abstandshalter (Anzahl)
LCS-Halterung (Anzahl)
HDD-Slot-Abdeckungen (Stk.)
Halterung für den oberen Lüfter (Anzahl)
HDD Abdeckung Gummischeibe (Anzahl)
SSD-Bracket für das PSU Cover
LED-Leiste (Anzahl)
Kabelbinder (Anzahl)6 / 4 (Velcro)

Service

Herstellergarantie (Jahre)3
Internationale Hotline / kostenlos✓ / DE, FR

Logistische Daten, Preisempfehlung

ArtikelnummerBGW37
EAN Code4260052187937
ZertifikateCE / RoHS
Abmessungen, Verpackung (L x B x H), (mm)510 x 285 x 494
Bruttogewicht, Verpackung (kg)8.49
Anzahl pro Verpackungseinheit (VPE)1
UVP ( € )99.90

Einbau:
Der Einbau ist hier etwas tricky. Das Mainboard kann schnell eingesetzt werden. Die Lüfter sind bereits vorinstalliert und die Kabel liegen hinten. Danach muss die All-in-One vorne verbaut werden, sonst passt die Grafikkarte nicht mehr hinein. Der Einbau des Netzteils geht dank der Blende einfach. Die Kabel werden nun durch die Schlitze nach vorne verlegt, angeschlossen und langsam nach hinten gezogen. Somit ist der Blick nur auf die notwendigen Kabel gerichtet. Zum Schluss wird die Grafikkarte eingesetzt. Länger als eine XFX Radeon RX 6800 XT sollte diese nicht sein, denn es passt buchstäblich nur noch ein Blatt zwischen Grafikkarte und Radiator. Das 24 PIN-Stromkabel ist etwas mühselig nach vorne zu verlegen denn es muss zwischen eine Metallabdeckung und das Mainboard geschoben werden. Wenn das geschafft ist, kann der Stecker leicht eingesteckt werden. Leider ist auf der Rückseite wenig Platz für zu viele Kabel. Es ist sinnvoll, vorher einen Plan zu erstellen oder es muss gleich die richtige Hardware ausgesucht werden.

Lautstärke:
Das Gehäuse ist trotz der drei 140 mm be quiet! Lüfter und der drei Lüfter des Radiators leise. Die Gesamtlautstärke beträgt bei einem Abstand von 50 cm zum Gehäuse im Idle Modus 33 dBA. Das entspricht einem Flüstern in einer leisen Bibliothek. Anhand der Steuerung steigt der Wert bei hochgedrehten Lüftern auf etwa 47 dBA an. Ein normales Gespräch liegt bei 60-65 dBA. Die Vorderseite und die obere Abdeckung bestehen hierbei aus einem Gitter.
Die Temperatur steigt bei der CPU nicht über 83° C unter Voll-Last, beim Gaming pendelt sich die Temperatur bei 61° C ein. Das ganze dann bei max. 40 dBA.

RGB Effekte:
Oben auf der Vorderseite befindet der Knopf für die RGB Effekte. Durch einen Druck wird der Modus umgeschaltet. Es stehen diverse Farben, zwei Rainbow Effekte und einige Modi zur Verfügung. Man kann zwischen statisch, pulsierend, einem Farbbalken, der wandert, vielen Balken und ganz ausgeschaltet wählen . Im Gehäuse ist oben ein LED-Streifen verlegt, der den Innenraum beleuchtet.

Fazit:
Es wurde nun ein kleines Gehäuse für maximal ATX Mainboards geliefert. Es ist offen und dennoch leise. Alle beigefügten Lüfter von be quiet! sind non RGB, lediglich die Led-Streifen vorne und im Gehäuse oben beleuchten alles. Das ist stimmig und ausreichend für die verbaute Hardware. Vorne wurden von uns noch drei ARGB Lüfter von der All-in-One verbaut. Dies kann zusammen mit den Streifen zu interessanten Effekten verbunden werden. Die interne Hardware wird sehr gut gekühlt, es kommt kein Hitzestau auf. Das Netzteil zieht seine Luft von unten, also autark vom Rest im Inneren. Selbst ein mehrstündiger Test ließ das Gerät nicht überhitzen. Leidglich der Einbau ist etwas mühsam und braucht Geduld. Wird vorne keine AiO verbaut, darf die Grafikkarte auch länger sein. Oben passt aber nur ein 240 mm Radiator hinein, allerdings wird es dann von oben her eng. Daher mein Rat: Entweder vorne ein Radiator oder einen Luftkühler à la Dark Rock TF2 oder Dark Rock Pro. Dank dem Preis und der Größe ist der Tower für jedes Budget geeignet: leise, effektiv, viel Platz und drei hochwertige Lüfter im Gesamtpaket. Eine Custom Wasserkühlung ist hier schwer zu realisieren. Deshalb rate ich in dem Fall zu anderen Towern wie dem Pure Base 802, da ist mehr Platz. Aufgrund der vielen Punkte vergebe ich hier den Gold Award.

Würde ich mir den Tower erneut kaufen? Für kompakte RGB Builds und für kompakte Silent Builds auf alle Fälle, ja!

Pro:

  • leise
  • drei 140 mm be quiet! Pure Wings 2 Lüfter
  • 360 mm Radiator (z.B. eine All-in-One) passt vorne ins Gehäuse

Neutral:

  • Kabelmanagement

Con:

  • nichts

Link: https://www.bequiet.com/de/case/1854

Preis: 99,90€

DataHolic