Lautloser Netzwerk-Switch für große Distanzen

Die Reichweite von TRENDnet´s 5-Port Gigabit PoE+ Switch TPE-TG51g lässt sich per DIP Schalter auf 200m erweitern

+++ 5-Port Gigabit PoE+ Switch +++ vier Gigabit PoE+ und ein Gigabit nicht-PoE Port +++ 10 Gbit/s Schaltkapazität +++ 60 Watt PoE-Gesamtleistung +++ DIP-Schalter unterstützt VLAN-Port-Isolierung und QoS +++ LED-Leuchten zeigen Portstatus +++ Metallgehäuse +++ leichtes, kompaktes und lüfterloses Design +++ Wandmontage möglich +++ UVP 101,99 inkl. MwSt. +++

Torrance – 10.11.2021 – Wenn in weitläufigen Netzwerken PoE-fähige Geräte über besonders lange Strecken mit Daten und Strom versorgt werden sollen, benötigt der Anwender einen besonderen Switch. Während für herkömmliche Ethernet-Switches eine Entfernungseinschränkung von 100 Metern gilt, bietet der neue 5-Port Gigabit PoE+ Switch TPE-TG51g des US-amerikanischen Netzwerkspezialisten TRENDnet im Langstreckenmodus eine erweiterte Strom- und Datenübertragungsdistanz bis zu 200 Metern bei 10 Mbit/s Vollduplex-Betrieb. Somit eignet sich der TPE-TG51g ideal für Anwendungen über große Entfernungen wie IP-Kameras, VoIP-Telefone, WLAN Access Pointsoder PoE-fähige IoT-Geräte an entfernten Standorten. Dabei kann das POE+-Signal des Langstrecken-PoE-Switch via DIP-Schalter auf bis zu 200m bei 10 Mbit/s erweitert werden

Zudem reduziert der TPE-TG51g die Ausrüstungs- und Installationskosten, da sowohl die Daten wie auch der Strom über bereits bestehende Ethernet-Kabel übertragen werden. So bietet der unmanaged Switch neben vier Gigabit PoE+ auch einen Gigabit nicht-PoE Port. Während sich dank dem 5-Port Gigabit PoE+ Switch die Netzwerkengpässe mit einer Gesamtschaltkapazität von 10 Gbit/s reduzieren lassen, verbessert sich die Büroeffizienz spürbar.

Der PoE+ Standard liefert bis zu 30 Watt Strom je Port für Geräte wie hochleistungsfähige Wireless Access Points, Schwenk- / Neige- / Zoom-Internetkameras (PTZ) und VoIP-Telefonanlagen. Automatische Erkennungstechnologie liefert bis zu 30 Watt an 802.3at PoE+ Geräte, 15,4 Watt an 802.3af PoE-Geräte und ausschließlich Daten an nicht-PoE Geräte. Eine PoE-Gesamtleistung von 60 Watt unterstützt bis zu vier Power over Ethernet-Geräte. Beim Anschließen von Netzwerkgeräten erkennt der Switch, ob diese PoE-kompatibel sind und versorgt diese automatisch mit Strom. Ideal für Überwachungsnetzwerk-Anwendungen: Der DIP-Schalter ermöglicht auch die Portisolierung der Ports 1 bis 4 und unterstützt QoS. Die mögliche Versendung von größeren Datenpaketen oder Jumbo Frames (bis zu 9KB) sorgt für bessere Übertragungsleistung.

LED-Leuchten zeigen den Portstatus für eine effiziente Suche und Behebung von Fehlern an. Darüber hinaus verfügt der 5-Port Gigabit PoE+ Switch TPE-TG51g über ein robustes Metallgehäuse, das zudem einen schnellen Anschluss von PoE+, PoE und nicht-PoE Geräte an das Netzwerk sowie die Wandmontage erlaubt. Mit seinem kompakten und leichten Gehäusedesign ist der TPE-TG51g bestens für Desktop-Installationen einsetzbar. Das lüfterlose Design eignet sich perfekt für ruhige Umgebungen, die einen lautlosen Betrieb erfordern. Alle Merkmale machen den TRENDnet TPE-TG51g zum effektiven und sehr leistungsstarken 5-Port Gigabit PoE+ Switch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Bürobereich.

TRENDnet TPE-TG51g ist ab sofort für einen empfohlenen Verkaufspreis von 101,99 Euro inkl. MwSt. im Fachhandel und im Online-Shop erhältlich.

DataHolic