GIGBAYTE enthüllt die erste PCIe 5.0 SSD

Über 10 GB/s Zugriffsgeschwindigkeit mit flexibler Kühllösung für hohe Leistung und niedrige Temperaturen

GIGABYTE Technology, einer der weltweit führenden Hersteller von Motherboards, Grafikkarten und Hardware-Lösungen, hat die neuen AORUS Gen5 10000 SSDs mit 10GB/s Lesegeschwindigkeit vorgestellt. Dank der neuen Generation PCIe® 5.0 Controller mit ultra-schnellem 3D-TLC NAND Flash bietet die AORUS Gen5 10000 SSD im Vergleich zu PCIe® 4.0 SSDs über 55% mehr Leistung. Sie ist in verschiedenen Versionen mit 1TB bis 4TB Speicherkapazität erhältlich und nutzt ein M.2 2280 Interface für eine einfache Installation und hohe Leistungsfähigkeit. Durch die Trennung von SSD und Kühlkörper haben Nutzer zudem mehr Flexibilität bei der Zusammenstellung und Kühlung ihres Systems. Die exklusive GIGABYTE SSD Tool Box liefert Nutzern Echtzeitdaten zum Status der SSD, um die Leistung, die Kühlung und die Stabilität leichter optimieren zu können.

“Dank der PCIe® 5.0 Unterstützung der neuen Motherboards werden Bandbreite und Übertragungsgeschwindigkeiten auf das nächste Level gebracht. Als erster Hersteller, der sowohl entsprechende Motherboards als auch SSD Produkte anbietet, hat GIGABYTE nun die AORUS Gen5 10000 SSD enthüllt. Dieses neue Produkt bietet Nutzern extrem schnelle Speicherleistung mit hoher Zuverlässigkeit und Kompatibilität für optimale Qualität und Leistung“, so Jackson Hsu, Leiter der GIGABYTE Channel Solutions Product Development Division.

K.S. Pua, CEO von Phison Electronics, sagt dazu, dass Phison und GIGABYTE bereits seit langer Zeit Partner sind und schon während der SATA SSD Ära kooperiert haben. Beide Firmen haben die Zusammenarbeit seit PCIe® Gen3 und Gen4 ausgeweitet und mit der PCIe® Gen5 SSD PS5026-E26 nun die modernste Speicherlösung präsentiert. PCIe® Gen5 ist eine Technologie, die extrem schnelle Datenübertragung ermöglicht und Speichergeschwindigkeiten auf ein neues Level bringt. Dabei mussten sich beide Firmen bei der E26 Produktverifizierung einigen Herausforderungen stellen. Um diese Herausforderungen besser bewältigen zu können und die Veröffentlichung der neuen Produkte zu beschleunigen, wurde ein Projekt Team gegründet, das durch den Austausch technischer Erfahrungen die Stärken der Entwicklungsabteilungen beider Firmen zusammengebracht und so eine überlegene Speicherlösung entwickelt hat. Phison ist hoch erfreut, GIGABYTE bei der Veröffentlichung der PCIe® Gen5 Produkte unterstützen und zur Etablierung der extrem schnellen PCIe® Gen5 Technologie beitragen zu können.

AORUS Gen5 10000 SSDs nutzen die neusten Phison PS5026-E26 8-Channel Controller, sodass Nutzer die ultimative Kontrolle über die Speichergeschwindigkeit haben. In Verbindung mit einer über 200-Layer Stack Struktur, 3D-TLC NAND Flash mit maximal 2400MT/s Bandbreite und LPDDR4 Cashe Design, entfesselt die AORUS Gen5 10000 SSD das volle Potential der PCIe® 5.0 Leistung mit 10 GB/s Zugriffsgeschwindigkeit, was einer Steigerung von 40% im Vergleich zur vorherigen Generation entspricht. Durch die Multi-Kern Architektur des PS5026-E26 Controllers, kann die AORUS Gen5 10000 SSD nicht nur AI Multitasking Prozesse verbessern, sondern auch die extreme Leistung für Content Creator, Spieler und andere Nutzer auf ein neues Level bringen.

Gleichzeitig hat die Entwicklungsabteilung von GIGABYTE die Verifizierung der neuen Generation der NAND Flash Technologie fortgesetzt, die eine zusätzliche Steigerung der Leistung und der Zugriffsgeschwindigkeit auf über 12GB/s ermöglicht. Damit bietet GIGABYTE als erster auf dem Markt den Nutzern die Premium-Leistung einer PCIe® 5.0 SSD mit den herausragenden Vorzügen der GIGABYTE Produktentwicklung.

Normalerweise erzeugen schnelle SSDs beim Betrieb mit maximaler Geschwindigkeit eine massive Hitze. Zur Verhinderung von Datenverlust oder der Beschädigung der Speicherchips und -controller wird die Leistung hitzebedingt gedrosselt, was auch zu einer geringeren Datenübertragungsrate führt. Da zahlreiche der neuen Motherboards bereits über einen integrierten M.2 Kühlkörper verfügen, wurde die AORUS Gen5 10000 SSD speziell mit einem abnehmbaren Kupfer-Kühlkörper entwickelt. So können Nutzer flexibel zwischen dem Kühlkörper ihres Motherboards oder der SSD wählen und die AORUS Gen5 10000 SSD an ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Die neue AORUS Gen5 10000 SSD nutzt ein Design mit NVMe M.2 Interface. Um die volle 10GB/s Lesegeschwindigkeit und alle Vorzüge der neuen Technologie nutzen zu können, wird die Nutzung eines PCIe® 5.0 Motherboards der neuen Generation GIGABYTE Motherboards der Z690 Serie oder höher empfohlen. Dank der professionellen Optimierung durch die Entwickler, der umfangreichen Verifizierung und einer herausragenden Software zur Speicherüberwachung sind die GIGABYTE Motherboards die optimale Wahl für Leistung und Stabilität.

DataHolic