Der selbstreinigende Saugwischroboter W10 von Dreame kommt in Europa auf den Markt

Dreame Technology, eine weltweit führende Marke für intelligente Haushaltsgeräte, bringt am 11. Februar seinen mit Spannung erwarteten selbstreinigendenSaugwischroboter W10 in Europa auf den Markt.

Das 2-in-1-System spart Zeit und Aufwand

Der W10 verfügt über ein fortschrittliches 2-in-1-Saug- und -Wischsystem, mit dem der Benutzer nahtlos von der trockenen zur nassen Reinigung wechseln kann, ohne dabei Teile austauschen zu müssen, was Stunden an mühevoller Arbeit spart.

Die Anwender können aus bis zu drei Modi – Staubsaugen, Wischen und Komplett-Reinigung – über die App wählen, um Staub und Schmutz von Teppichen zu fegen, Badezimmeroberflächen zu reinigen oder gleichzeitig harte Böden zu saugen und zu wischen, ohne Teile am Gerät austauschen zu müssen.

Automatische Reinigung und Heißlufttrocknung der Wischmopps

Eine der häufigsten Beschwerden über Wischroboter bezieht sich darauf, wie schwierig es ist, sie nach dem Gebrauch zu reinigen und zu trocknen. Die meisten müssen dafür auseinander genommen, geschrubbt, ausgewrungen und luftgetrocknet werden, um sicherzustellen, dass sie nicht feucht bleiben. Insbesondere das Lufttrocknen ist dabei wichtig, da der feuchte Stoff sonst zu einem Nährboden für Bakterien wird.

Der W10 erfordert keinen solchen Aufwand seitens des Benutzers. Sobald er nach Abschluss des Wischzyklus zu seiner Basis zurückkehrt, spült und trocknet der W10 die Pads automatisch, um Schimmel und die Ausbreitung von Bakterien zu verhindern.

Rotierender Doppelscheiben-Mopp mit hoher Geschwindigkeit für gründliche Reinigung

Mit seinen beiden Wischmopps, die sich unglaubliche 180 Mal pro Minute drehen, gepaart mit einer maximalen Saugleistung von 4000 Pa und einem Druck von bis zu 10 Newton auf die Pads entfernt der W10 hartnäckige Flecken mühelos.

Darüber hinaus kommt der W10 dank seinem D-förmigen Design deutlich besser an Wände und in Ecken als andere Roboter Staubsauger, während eine Seitenbürste alle Reste an den Rändern entfernt.

Erkennt Teppiche, erhöht automatisch die Saugleistung

Bei Reinigen von Teppichen braucht die Leistung nicht extra hochgedreht werden. Der W10 verwendet Ultraschall zum Erkennen von Teppichen im Voraus, so dass er seine Route entsprechend seinem Reinigungsmodus planen kann.

Im Saugmodus schaltet der W10 automatisch so auf maximale Saugleistung, wenn er sich Teppichen nähert, beim Wischen hingegen umgeht er die Teppiche, damit sie nicht nass werden.

„Der vielleicht beste Roboterstaubsauger, den ich je gesehen habe“

Der W10 kam zunächst in Nordamerika auf den Markt, wo ihn viele Tech-Gutachter getestet und sehr gut bewertet haben. Eileen von der amerikanischen Online-Publikation ZDNet lobte den W10 in höchstem Maße und nannte ihn „den vielleicht besten Roboterstaubsauger, den ich je gesehen habe“.

Eileen interessierte sich besonders für die Reinigungsfähigkeit des W10 und sagte: „Sobald Sie sich daran gewöhnt haben, bietet dieser Robotersauger alles, was Sie für eine problemlose Reinigung benötigen“.

Notieren Sie das Datum in Ihrem Kalender

Der W10 kommt am 11. Februar 2022 um 09:00 Uhr MEZ in Europa auf den Markt. Bis zum 11. März 2022 um
08:59 Uhr MEZ gibt es einen Frühbucherrabatt von 210 Euro.

Der W10 wird sowohl bei Amazon als auch bei Gooboo in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien zum ermäßigten Preis von 889,99 Euro erhältlich sein.

DataHolic