ViewSonic startet Zero Error Pixel-Garantie für hochwertige Monitore

Null Fehler zu hundert Prozent

ViewSonic, einer der weltweit führenden Anbieter visueller Lösungen, stellt seine VP Zero Error Pixel Policy vor. Damit gibt das Unternehmen den Nutzern seiner hochwertigen Monitore für Foto-, Bild- du Videobearbeitung ein in der Industrie einmaliges Qualitätsversprechen.

Mit der VP Zero Error Pixel Policy überschreitet ViewSonic selbst die Anforderungen der ISO. Diese definiert in der ISO 9241-3xx-er Normenreihe (ISO-9241-302, 303, 305, 307:2008) die Klassifizierung von Bildschirmpixelfehlern. Die VP Zero Error Pixel Policy garantiert, dass alle VP-Modelle ohne Pixel- und Subpixelfehler sind.

Das neue Qualitätsversprechen schließt die folgenden Pixelfehler aus:

  1. Helle Pixel
    Ein heller Punkt besteht aus einer Gruppe von drei Subpixeln (ein Pixel), deren
    Transistoren alle nicht funktionieren. Dadurch kann das Licht stets zur RGB-Schicht dringen, wodurch ein leuchtend weißes, immer „eingeschaltetes“ Pixel erscheint. Ein heller Pixelfehler kann an einem vollständigen schwarzen Hintergrund geprüft werden.
  2. Dunkle Pixel
    Ein dunkler Punkt wird durch einen „stecken gebliebenen“ (engl. „stuck on“) Transistor in der transparenten Elektrodenschicht verursacht. Dieser schickt kontinuierlich eine Ladung durch das Flüssigkristall, sodass kein Licht durch die RGB-Schicht dringen kann. Ein dunkler Pixelfehler kann an einem vollständigen weißen Hintergrund geprüft werden.
  3. Partielle Subpixelfehler
    Ein „stecken gebliebenes“ Subpixel ist ein Subpixel, das stets leuchtet („stuck on“). Dies wird gewöhnlich durch einen Transistor verursacht, der nicht mit Strom versorgt wird, und daher an diesem Punkt durchgängig Licht zur RGB-Schicht passieren lässt. Dadurch bleibt das entsprechende Pixel rot, blau oder grün und ändert sich nicht, wenn ein Bild angezeigt wird. Diese Pixelfehler können lediglich während der Verwendung bestimmter Applikationen oder auch ständig auftreten.

Mit seiner einzigartigen 5-Jahres-Garantie gibt ViewSonic den Nutzern weitreichendste Sicherheit, denn im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern garantiert ViewSonic, dass Monitore der VP-Serie frei von sämtlichen Pixel- und Subpixelfehlern sind. Ist das ausnahmsweise doch der Fall, tritt diese Garantie in Kraft und der Monitor wird umgehend ausgetauscht.

„Als Qualitätsanbieter ist es uns sehr wichtig den semi-professionellen und professionellen Nutzern unserer Monitore hochwertige Produkte zur Verfügung zu stellen, auf die sie sich in allen Details verlassen können“, erklärt Dominic Mein, Director DACH bei ViewSonic. „Unsere VP Zero Error Pixel Policy ist ein Qualitätsversprechen, hinter dem wir zu hundert Prozent stehen. Damit bieten wir den Nutzern die Sicherheit in ein Produkt zu investieren, das sie bei ihrer Arbeit optimal unterstützt und auf dessen Wertigkeit und Langlebigkeit sie zählen können.“

DataHolic