Mittwoch, April 24, 2024
EingabegeräteHardwareTastaturen

MSI Vigor GK50 Low Profile TKL Tastatur – mehr Platz auf dem Schreibtisch

Die Firma MSI hat uns eine Tastatur zur Verfügung gestellt, die ein niedriges Tastenprofil aufweist und ohne Ziffernblock ausgestattet ist. Diese Art von Tastatur wird als „Low Profile TKL“ (Ten-Keys-Less) bezeichnet und ist speziell für Computerspieler konzipiert. Wir haben die Leistung dieser Tastatur in unserem Test untersucht und danken MSI für das Vertrauen und das Zurverfügungstellen der Vigor GK50 Low Profile Tastatur.

Technische Spezifikation

EYBOARD INTERFACEUSB 2.0
BACKLIGHTPer-key RGB Mystic Light
ACCESSORIES1x Key Puller
WEIGHT (PRODUCT / PACKAGE)2x Convex Keycaps (CTRL & ALT)
PRODUCT DIMENSIONS (MM)1x Travel Drawstring Bag
N-KEY ROLLOVER560g / 920g
KEY STROKE LIFE354 x 140 x 33 mm
CABLEHybrid 6+N key rollover
NORMAL KEYS50+ Million
MAIN KEY SWITCHES1.8m detachable Type C to Type A, braided
MODEL NAME87 / 88 / 92 keys (different by languages)
Kailh Low Profile White Clicky
VIGOR GK50 LOW PROFILE GAMING KEYBOARD

Erscheinungsbild:

Die Verpackung präsentiert sich in Weiß und zeigt prominent die Vigor GK50-Tastatur in großem Format auf der Vorderseite. Links ist das Firmenlogo zu sehen und im unteren Bereich befindet sich die Typenbezeichnung.

Die Rückseite enthält technische Details, die im Review separat behandelt werden.

Ausschnitt

  • Präzises und schnelles Tippen
  • Kompakte Bauweise mit Transporttasche
  • Drei Höheneinstellungen von 5°, 8° und 11°
  • Oktagonale Tastenkappen
  • Abnehmbares USB-C auf USB-A-Kabel
  • Zusätzliche Funktionen über Treiber konfigurierbar

Inhalt

Die Verpackung enthält:

  • Vigor GK50 Low Profile TKL Tastatur
  • Transporttasche
  • USB-C auf USB-A-Kabel (1,8m)
  • Anleitungen
  • Ersatzkappen
  • Tastenentferner

Anschlussmöglichkeiten

Die Tastatur ist Out-of-the-Box betriebsbereit und erfordert keine Treiberinstallation. Fast alle Funktionen können ohne Treiber direkt eingestellt werden.

Verhalten

Die Vigor GK50 Low Profile TKL Tastatur wurde auf Windows 11 Pro und macOS 13.3.1 getestet, beide mit den neuesten Updates und Treibern. Die Tastatur zeigte unter beiden Systemen eine flüssige und schnelle Reaktion ohne Verlust von Eingaben. Bei den getesteten Spielen League of Legends, Overwatch 2 und PUBG gab es keine spürbare Verzögerung, aber das Feedback stammt von nicht-professionellen Spielern. Die Klickgeräusche sind zwar hörbar, aber dezent und werden bei Verwendung eines Headsets nicht bemerkt.

RGB

Die Tastatur verfügt über vorinstallierte RGB-Effekte, die durch Drücken der dedizierten MSI-Tasten unten rechts und der Einfügen-Taste (Einfg) geändert werden können: 

Aus

  • Spiral
  • Einzelne Farbe
  • Wechselnde Farben auf allen Tasten gleichzeitig
  • Alle Farben laufen von links nach rechts, alle Tasten leuchten
  • RGB-Lauflicht von links nach rechts, wobei etwa 3 cm der Tastatur beleuchtet sind
  • RGB-Radar-Modus mit nur einer Reihe beleuchteter Tasten
  • RGB-Radar-Modus mit allen Tasten beleuchtet
  • RGB-Spiralmodus mit allen Tasten beleuchtet
  • „Atmen“-Effekt auf der Tastenebene beim Drücken der Taste (z.B. beim Drücken der Leertaste leuchten die Tasten ALT, Windows, STRG und die Tasten auf der anderen Seite)
  • RGB-Wellenmuster ab der gedrückten Taste, während alle anderen Tasten ausgeschaltet sind
  • RGB-Effekte nur auf die jeweils umliegenden Tasten bei Tastendruck (z.B. beim Drücken von S leuchten W, A und D kurz auf)
  • Nur bestimmte Tasten sind beleuchtet: 1-4, TAB, Q, W, E, R, A, S, D, F, linke STRG und Leertaste (Space)

Es besteht die Möglichkeit, zusätzliche Effekte über die Treibersoftware der Vigor GK50 Tastatur zu konfigurieren. 

Software

Der Treiber für die Vigor GK50 Tastatur und die Clutch GM31 Maus ist mit etwas mehr als 500MB ziemlich umfangreich, da er für die gesamte Hardwarepalette von MSI ausgelegt ist. Es sollte beachtet werden, dass Funktionen wie Mystic Light separat angefordert und nachinstalliert werden müssen. Der Treiber bietet dem Benutzer verschiedene Einstellungsmöglichkeiten. In den Treibereigenschaften der GK50 gibt es verschiedene Registerkarten, darunter eine, auf der die Helligkeit und Leuchtgeschwindigkeit der Tastatur angepasst werden kann. Eine weitere Registerkarte ermöglicht es, Tasten und Tastenkombinationen mit Macros zu belegen, die nachträglich bearbeitet und angepasst werden können.

Fazit

Die MSI Vigor GK50 Low Profile Tastatur wurde speziell für Gamer entwickelt. Der Tastenanschlag ist schnell und präzise dank der verbauten mechanischen Switches, die sowohl akustische als auch haptische Rückmeldungen liefern. Die Tastatur ist sorgfältig verarbeitet und besitzt keine scharfen Kanten. Es gibt zahlreiche RGB-Effekte zur Auswahl, die für jeden Geschmack etwas bieten. Allerdings fehlt eine Integration in das Razer Synapse System, welches eine einheitliche Beleuchtung aller Komponenten ermöglicht. Zudem können Tasten nicht individuell beleuchtet werden, was für einige Benutzer ein Nachteil sein könnte. Durch das Weglassen des Nummernblocks kann Platz auf dem Tisch gespart werden, da Gamer diesen selten nutzen. Für jeden, der eine gute mechanische Tastatur zu einem günstigen Preis sucht, ist die MSI Vigor GK50 eine gute Wahl. Wenn jedoch jemand auf eine kombinierte und synchronisierte RGB-Optik bei seinem System achtet und seine Komponenten diesbezüglich abstimmen möchte, muss er sich woanders umsehen. Es gibt noch die SignalRGB-Software, die jedoch für die meisten Effekte ein Abonnement-Modell verwendet, das ich nicht unterstütze.

Pro

  • kompakt
  • leicht
  • funktiert ohne Software
  • austauschbares Kabel
  • viele RGB Effekte

Neutral

Contra

  • wenig Optionen in der Software

Verfügbarkeit

Link: https://de.msi.com/Gaming-Gear/VIGOR-GK50-LOW-PROFILE-TKL

Preis: 89,69€ (Stand Mai 2023)

DataHolic