MSI kündigt neue Z790-Mainboards an

MSI gibt bekannt, dass die brandneuen Intel® Core™-Prozessoren der 13. Generation eine ganz neue Serie von Z790-Chipsatz-Mainboards mit sich bringen werden, die in den bewährten MEG-, MPG- und MAG-Serien zur Verfügung stehen werden. Die Mainboards werden in Kürze im Handel verfügbar sein.

Generelle Produkteigenschaften der MSI Z790-Mainboards

Die MSI Z790-Mainboards weisen viele Verbesserungen im Vergleich zu den Vorgänger-Serien auf. Dazu trägt vor allem das aktualisierte Leistungsphasendesign bei: Das Flaggschiff-Mainboard, das MEG Z790 GODLIKE, verfügt über 26 Duet Rail Power System CPU-Leistungsphasen mit 105A SP; sogar das Einstiegs-Mainboard der PRO-Serie kommt auf ganze 16 DRPS CPU-Leistungsphasen mit 80A SPS. Ein wichtiger Aspekt ist auch die physische Kühllösung Double-Sided M.2 Shield Frozr, die in der Lage ist, die Temperaturen um 5 % zu senken. Außerdem greifen die Geräte auch auf die Frozr AI Cooling- und CPU Cooler Tuning-Technologien zurück, um die Kühlung weiter zu verbessern.

Alle Mainboard-Modelle von MSI mit Z790-Chipsatz verfügen über die neueste drahtlose Netzwerklösung Wi-Fi 6E. Die M.2-Kapazität wurde ebenfalls erhöht, um noch mehr Speicherplatz zu schaffen. Sage und schreibe 7 M.2-Steckplätze stehen auf dem MEG Z790 GODLIKE-Mainboard zur Verfügung. Dazu kommt eine ganze Reihe von Komfortfunktionen, etwa MSIs patentiertes magnetisches und schraubenloses M.2 Shield Frozr, Front USB 3.2 Gen 2×2 Typ-C mit Power Delivery bis zu 60W und die Unterstützung von ARGB Gen 2-Geräten.

Ergänzende Produkteigenschaften der Subkategorien

Zur MEG-Serie: Das MEG Z790 GODLIKE verfügt neben den oben beschriebenen Eigenschaften über eine Vollaluminiumabdeckung unter einem Wavy Fin Array-Design, einen U-förmigen VRM-Kühlkörper mit Direct Touch Cross Heat-pipe für zusätzliche Kühlung und ein 7W/mk Thermal Pad mit Choke Pads. Außerdem wartet es mit Lightning Gen 5.0 PCIe-Steckplätzen und Gen 5 M.2-Unterstützung auf. Letztere bieten eine Bandbreite von 128 GB/s für maximale Übertragungsgeschwindigkeiten. Zu guter Letzt wurde auch das M-Vision Dashboard durch die Vergrößerung des kapazitiven Touch-Bereichs und die Vergrößerung des Bildschirms von 3,5″ auf 4,5″ aufgebohrt.

Zur MPG-Serie: Die MPG-Serie umfasst 4 Modelle: MPG Z790 CARBON WIFI, MPG Z790 EDGE WIFI, MPG Z790 EDGE WIFI DDR4 und ein Mini-ITX MPG Z790I EDGE WIFI Mainboard. Die MPG-Modelle werden mit bis zu 19+1+1 Leistungsphasen, Extended Heatsink mit Heatpipe und Lightning Gen 5.0 PCIe-Steckplatz ausgestattet sein. Die ATX-Version der Mainboards unterstützt 5 M.2-Steckplätze, während 1 Lightning Gen 5 auf dem MPG Z790 CARBON WIFI und der Rest PCIe Gen 4.0 sowie 3 M.2-Steckplätze auf dem Mini-ITX-Modell zu finden sein werden.

Zur MAG-Serie: Die MAG-Serie beinhaltet traditionell einige der beliebtesten Mainboard-Modelle unter Gamern. Mit dem 16+1+1-DRPS-Power-Phase-Design mit 90A SPS und Dual-8-Pin-CPU-Stromanschlüssen ist das MAG Z790 TOMAHAWK WIFI in der Lage, alle aktuellen Spiele mühelos zu bewältigen. Die MAG-Serie ist mit einem Lightning Gen 5.0 PCIe-Steckplatz, 2.5G LAN und Wi-Fi 6E ausgestattet. Neben den DDR5-Modellen werden auch DDR4-Varianten auf den Markt kommen.

Zur PRO-Reihe: Die PRO-Serie wendet sich an Profis und Unternehmen. Die PRO Z790 Serie besitzt bis zu 16+1+1 DRPS-Stromphasen sowie einen Lightning Gen 5.0 PCIe-Steckplatz, M.2 Shield Frozr-Kühlung, 2.5G LAN- und Wi-Fi 6E-Verbindungsstandards sowie Lightning USB 3.2 Gen 2×2 Type-C-Anschlusstechnologie. Es wird 6 Modelle geben, unter denen Kunden zwischen DDR5- und DDR4-Versionen sowie Wi-Fi- und Non-Wi-Fi-Versionen auswählen können.

Da die 13. Generation der Intel® Core™ Prozessoren auf dem LGA 1700-Sockel basiert, ist die Abwärtskompatibilität mit früheren Mainboards der 600er-Serie durch ein einfaches BIOS-Update gewährleistet. Das neue BIOS von MSI für die 600er- Serie wird bei Markteinführung verfügbar sein und auf der offiziellen Webseite von MSI zum Download bereitstehen.

DataHolic