be quiet! Light Wings | 120mm PWM high-speed Triple-Pack

Diesmal kommt aus dem Hause be quiet! ein Lüfterset, ungewöhnlich ist hier, dass es sich um ein RGB Set handelt. Genauer um das erste RGB Lüfter-Set von be quiet! – und das hört auf den Namen Light Wings 120mm PWM high-speed. Wie sich das Set im Rechner verhält, das testen wir in diesem Review.

Wir bedanken uns bei der Firma be quiet! für das Vertrauen und das zur Verfügung stellen dieser high-speed Lüfter.

Verpackung:

Die Verpackung ist, wie von be quiet! gewohnt, schlicht in Schwarz gehalten. Der silberne Rand auf der rechten Seite, auf dem essential steht, deutet auf das hochwertige Segment hin. In der Mitte sind die drei Lüfter aus dem Set abgebildet, oben rechts steht das Firmenlogo und unten mittig ist die Typenbezeichnung aufgeführt.

Auf der linken Seite sind die technischen Details abgebildet. Diese sind unten genauer aufgeführt.

Auf der rechten Seite ist ein QR-Code gedruckt, der zu einer Bedienungsanleitung führt.

Auf der Rückseite ist einer der Lüfter aufdruckt. Interessant ist, dass be quiet! Einen LED-Ring auf der Rückseite der Lüfter angebracht hat. Somit wird der RGB-Effekt auch sichtbar, wenn der Lüfter in einer Pushkonfiguration eingebaut wird, also wenn er Luft von außen anzieht und in das Gehäuse bläst.

Inhalt und Haptik:

In der Verpackung liegen die drei Lüfter, jeder in seinem eigenen Karton.

Weiterhin befinden sich vier Tüten mit Schrauben. Bei drei handelt es sich um dickere Lüfterschrauben und die letzte Tüte beinhaltet kleinere Schrauben, um die RGB Einheit an einen 2.5“ Platz im Gehäuse zu befestigen. Auch liegt ein Klebestreifen bei, mit der kann die RGB-Einheit mit dem Gehäuse verklebt werden. Ein 3-PIN und 5V RGB-.Kabel liegt bei. Mit diesem wird die RGB Box mit dem Mainboard verbunden. Ohne dieses laufen die Lüfter zwar, nur leuchten diese dann nicht. Zwei Anleitungen runden das Ganze dann ab.

Die RGB Box ist ein HUB und somit nur ein Verteiler ohne eigene Effekte. An dem Hub können bis zu sechs Lüfter angeschlossen werden. Damit die Lüfter auch leuchten und den 5V Anschluss am Mainboard nicht überlasten, ist noch ein SATA-Stromstecker angebracht. Wichtig ist, dass nur 3-Pin RGB Geräte angeschlossen werden dürfen, 12V funktionieren hier nicht.

Jeder Lüfter hat das ikonische Wellenprofil von be quiet! an jedem Rotor. Um die Mitte herum ist ein RGB-Ring angebracht. Die Rotoren leuchten hier bei diesen Lüftern nicht.

An den Ecken befindet sich jeweils eine Gummierung, die eine Übertragung der Vibrationen an das Gehäuse verhindern.

Von dem Gehäuse gehen zwei Kabel weg, eines für den PWM Anschluss am Mainboard, eines für den RGB Hub.

Auf der Rückseite ist ein dünnerer Ring in der Mitte angebracht. Hier ist der RGB Teil sichtbar, wenn der Lüfter umgedreht angebracht wird, z.B. um Luft in das Gehäuse zu drücken.

Die Lüfter fühlen sich alle sehr wertig an, nicht wackelt oder läuft unrund.

Allgemeine Daten

ModellLight Wings 120mm PWM high-speed Triple Pack
Maße (mm)120
Drehzahl @ 100% PWM / 12V (U/min)2500
Air Flow @ 100% PWM / 12V (CFM / m3/h)52.3 / 88.86
Luftdruck @ 100% PWM / 12V (mm H2O)2.6
BeleuchtungARGB LED
Lautstärke bei 100% PWM / 12V (dB(A))31
FarbauswahlBlack

Mechanische Daten

Maße (L x B x H), (mm)120 x 120 x 25
LagertechnologieRifle
Motortechnologie4-pole fan motor
Gewicht incl. Anschlusskabel (kg)0.21
Push Pin Befestigung
Schraubbefestigung

Kabel und Anschlüsse

Y-Kabel für das Lichtsignal
Beleuchtungsanschluss5V 3-pin ARGB
Anschlussstecker4-pin PWM
Kabellänge (mm)500
Kabelummantelung

Leistungsdaten und Lautstärke

Air Flow @ 100% PWM / 12V (CFM / m3/h)52.3 / 88.86
Luftdruck @ 100% PWM / 12V (mm H2O)2.6
Lautstärke bei 100% PWM / 12V (dB(A))31
Lebenserwartung @ 25 °C (Stunden)60,000

Elektrische Daten

Nennspannung (V)12
Arbeitsspannungsbereich (V)5 – 13.2
Nennstrom (A)0.12
Maximalstrom (A)0.45
Leistungsaufnahme (W)5.4
Nennstrom LED (A)0.6

Zubehör

3-Pin zu 4-Pin 12V Adapter
12V zu 7V Adapter
12V zu 5V Adapter
Befestigungsschrauben16
Push Pins
Kunststoffscheiben
SonstigesARGB Hub

Sicherheitszertifikate

ZertifikateCE / ROHS / RU / WEEE

Testumgebung:

CPU: Intel i7-8700k
Mainboard: ASrock Z370 Gaming K6
RAM: Corsair Dominator 16 GB DDR4 (4×4)
Grafikkarte: ASUS 1080
m.2 SSD:WD Black 1 TB
CPU Kühler: Enermax 240mm AiO
Netzteil: Thermaltake 600W RGB
Boxen: Sound Blaster Soundbar
Maus: Mad Catz M.O.J.O. M1
Tastatur:Cooler Master MKG 750V
Kopfhörer: JBL – Quantum 800

Software:
prime95 v303b6.win64
Furmark 1.26.0.0
diverse Spiele (PUBG, Overwatch, Diablo 3, LoL)
Programme (Chrome, Office, DaVinci Resolve)
3DMark Time Spy

Einbau:

Der Einbau ist recht einfach. Zuerst wird der Platz für die Lüfter im Gehäuse ausgesucht. Dann werden diese mit den beigefügten Schrauben mit dem Gehäuse verbunden. Ist der Einsatzort der Lüfter auf einem Radiator, dann müssen die Schrauben verwendet werden, die bei den Radiatoren beiliegen. Nun werden die RGB-Kabel in das RGB Hub gesteckt. Danach wird das beigelegte 3-Pin-Kabel mit dem Hub und einem Anschluss auf einem Mainboard verbunden. Der PWM-Stecker wird dann auf das Mainboard, oder einem Lüfter Hub angesteckt.

Lautstärke:

Die Lautstärke der high-speed Lüftern hängt sehr stark von der Umdrehung ab. Da diese Lüfter bis zu 2500 RPM haben, steigt diese auf 51 dBA an. Wird die Lüftung per Software, oder BIOS, geregelt, fällt der Lärmpegel auch schnell ab. Idle hat das gesamte System einen Wert von 36 dBA. Bei Vollauslastung geht der Wert auf 43 dBA hoch, während es im Spielbetrieb auf 38 dBA heruntergeht.

Temperaturen:

Die Temperaturen waren im Idle bei 38 °C CPU und 33 °C der Grafikkarte, bei Volllast stieg die Temperatur der CPU auf 65 °C an und bei der Grafikkarte waren es dann 83 °C. Ein Test mit Rauch ergab, dass sich die Luft in dem Testgehäuse, bei dem am Ende drei Lüfter unten angebracht wurden, um die Karte herumbewegt und seitlich gleich herausgezogen wurde. Das dies jedoch keine kritischen Temperaturen für diese Komponenten sind, ist alles absolut in Ordnung. Auch zu erwähnen ist, dass es sich bei der Grafikkarte um ein Modell mit nur einem Lüfter handelt.


RGB:

Da es sich um einen Hub handelt, bietet das Set keine eigenen RGB Effekte an. Für einen Betrieb wird daher zwingend ein 3-Pin Anschluss auf einem Mainboard benötigt, oder ein Effekt Gerät, wie es z.b. evnbetter anbietet.

Fazit:

Die Lüfter sind leise und qualitativ hochwertig, können als Push oder Pull eingebaut werden. Hierdurch verlieren sie auch nicht die RGB-Effekte, sofern der Hub an einem geeigneten System hängt. Ist kein 3-Pin RGB Anschluss vorhanden, leuchten die Lüfter auch nicht. Wird kein RGB benötigt, wird eh ein Silent Wing gekauft. Wenn ein 3-Pin Anschluss vorhanden ist, geben die Lüfter auch die eingestellten Farben wieder. Die Effekte sind flüssig und die farben werden gut dargestellt. Der Luftdruck ist beachtlicht, auch bei kleinen Drehzahlen. Hier merkt der Käufer direkt, dass diese Lüfter eigentlich für eine Customwasserkühlung konzipiert wurden. Die Lautstärke ist absolut ok und kann bedenkenlos in einem Silent Build verwendet werden.
Alles in allem hat sich qe quiet! hier den Gold-Award verdient.

Würde ich mir diese Lüfter erneut kaufen: Ja, für einen RGB Build mit einer Customwasserkühlung, für einen normalen Tower finde ich die High-Speed Lüfter schon fast zu schade.

Pro:

  • leise
  • hohe Umdrehungszahl möglich
  • hohe Qualität

Neutral:

  • nur ein RGB Hub
  • keine Schrauben für eine Customwasserkühlung

Link: https://www.bequiet.com/de/casefans/light-wings/3447

DataHolic