Freitag, Mai 24, 2024
allHW-NewsNews

AVM-Marktstart: FRITZ!Box 6670 Cable

FRITZ!Box 6670 Cable setzt mit Wi-Fi 7 und Zigbee-Integration neue Standards am Kabelanschluss

AVM bringt mit der FRITZ!Box 6670 Cable die neue WLAN-Generation Wi-Fi 7 an den Kabelanschluss. Die FRITZ!Box 6670 Cable ist das erste verfügbare DOCSIS-3.1-Gerät, das schnelles Internet mit Wi-Fi 7 vereint und so für Gigabitgeschwindigkeiten im gesamten Heimnetz sorgt. Streaming, Gaming, Smart Home oder Arbeiten im Homeoffice – die FRITZ!Box 6670 Cable ist der optimale Router für alle Anwendungen zuhause. Dank der Mesh-Technologie von AVM und einer starken Ausstattung profitieren Geräte wie Notebooks, Tablets, Smartphones, VR-Brillen und Smart-TVs von reichweitenstarkem WLAN. Der WLAN-Standard Wi-Fi 7 bringt bei der FRITZ!Box 6670 Cable Vorteile für die WLAN-Frequenzbänder 2,4 GHz und 5 GHz. Nicht nur der maximale Datendurchsatz erhöht sich, durch die Funktion „Multi Link Operation“ können über die beiden Bänder nun auch gleichzeitig Verbindungen gehalten werden. Ein schnelleres Wechseln der WLAN-Bänder ermöglicht zudem eine robustere Versorgung aller mobilen Geräte. Insgesamt stellt die FRITZ!Box 6670 Cable – mit bis zu 2.880 MBit/s bei 5 GHz und 720 MBit/s bei 2,4 GHz – starkes WLAN für anspruchsvolle Anwendungen bereit. Zudem verfügt die FRITZ!Box 6670 Cable über weitere Anschlussmöglichkeiten wie einen 2,5-Gigabit- und vier Gigabit-LAN-Ports. So lassen sich Netzwerkgeräte wie Drucker und Speichermedien leicht ins Heimnetz integrieren. Zur umfangreichen Ausstattung der neuen FRITZ!Box 6670 Cable gehört außerdem eine komplette Telefonanlage (DECT, IP, analog) inklusive fünf Anrufbeantworter. Über die DECT-Basis können Smart-Home-Geräte ins Heimnetz integriert werden. Neben DECT ULE hat die FRITZ!Box 6670 Cable den Funkstandard Zigbee an Bord und ist für den Matter-Standard vorbereitet, sodass sich viele smarte Szenarien im Bereich Energieeffizienz, Heizen und Licht umsetzen lassen. Darüber hinaus bietet die FRITZ!Box 6670 Cable einen integrierten TV-Tuner für die beliebte Funktion „DVB-C-Streaming“. So können Anwender Kabelfernsehen per WLAN überall in der Wohnung auf mobilen Geräten schauen. Die für die FRITZ!Box typischen Funktionen wie eine umfangreiche Kindersicherung, eine Firewall, ein Mediaserver für Bilder, Musik und Videos sowie ein WLAN-Gastzugang, runden das Angebot der FRITZ!Box 6670 Cable ab. Die kostenlosen Apps wie die MyFRITZ!App, die FRITZ!App WLAN oder die FRITZ!App Smart Home sorgen für eine komfortable Bedienung. Die FRITZ!Box 6670 Cable ist ab dieser Woche für 289 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Die Highlights der FRITZ!Box 6670 Cable:

  • DOCSIS-3.1-Router für Internet am Kabelanschluss
  • Kanalbündelung mit 2×2 OFDM(A) und 32×8 SC-QAM
  • 2×2 Wi-Fi 7 (802.11be) mit 5 GHz (2.880 MBit/s) und 2,4 GHz (720 MBit/s)
  • Telefonanlage für DECT-, IP- und analoge Telefone
  • 1x 2,5 Gigabit-LAN, 4x Gigabit-LAN für PC und Netzwerkgeräte
  • Zigbee an Bord und vorbereitet für den Matter-Standard
  • Ein USB 2.0-Anschluss für Drucker und Speicher (NAS)
  • Integrierter TV-Tuner zum Streamen des Fernsehsignals im Heimnetz
  • FRITZ!OS mit Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang u. v. m.
  • Kostenlose Apps wie MyFRITZ!App, FRITZ!App Fon, FRITZ!App WLAN, FRITZ!App Smart Home und FRITZ!App TV ergänzen den Komfort
  • Automatische FRITZ!OS-Updates mit neuen Features und Verbesserungen
  • Herstellergarantie: 5 Jahre
  • Verfügbar zum Preis von 289 Euro (UVP)
DataHolic