Montag, April 22, 2024
allHW-NewsNews

Xencelabs stellt neue Pen Display 24 Studio-Serie vor

Profis für Grafik, Bildbearbeitung und Design müssen nicht mehr im Dunklen sitzen

Das digitale 24-Zoll-Grafikdisplay erweitert die Palette professioneller Designwerkzeuge und ermöglicht Kreativprofis ein besseres Zeichenerlebnis und eine höhere Produktivität sowie eine Anpassung des Workflows und Ergonomie

Stuttgart, den 21.04.2023 – Xencelabs Technologies Ltd. bietet Kreativprofis mit seiner Pen Display 24 Studio-Serie eine neue kreative Option. Das neue Grafikdisplay reiht sich ein in die Produktpalette professioneller digitaler Designwerkzeuge des Unternehmens, darunter das Grafiktablett Medium, das Grafiktablett Small und die anpassbare Quick Keys-Fernbedienung – ein umfassendes Portfolio professioneller Zeichenwerkzeuge für Kreativprofis weltweit.

Das neuartige Pen Display wird ab ca. Ende April für 2.099 € unter anderem über den Vertriebspartner Pro Graphics in Deutschland erhältlich sein.

Das Pen Display 24 bietet im Vergleich zu Produkten anderer Anbieter zahlreiche Funktionen und Optionen, unter anderem eine verbesserte Blendreduzierung und Fingerabdruckresistenz, eine randlose Zeichenfläche, ein natürliches Zeichenerlebnis, Pantone® Color- und SkinTone™-Validierung, einen zugehörigen Kippständer, eine flexible VESA-Halterung, einen geräuschlosen und lüfterlosen Betrieb sowie einen Sicherheitsschlitz für das Kensington MicroSaver® 2.0-Schloss.

„Seit der Einführung unseres ersten Produkts auf dem Markt suchen wir kontinuierlich nach neuen Möglichkeiten, den kreativen Workflow zu optimieren“, so Michael Thompson, Leiter des Bereichs Produktentwicklung bei Xencelabs. „Wir haben das Feedback der kreativen Gemeinschaft eingeholt, und ihre Anregungen spiegeln sich im Design des Stift-Displays wider: eine herausragende Anzeigetreue, ein hervorragendes Zeichenerlebnis, eine überlegene Ergonomie und mehr. Das Tablett ermöglicht maximale Produktivität und passt sich den Vorlieben des Benutzers an, nicht umgekehrt.“

Im Lieferumfang des Pen Display 24 sind alle wichtigen Zubehörteile, einschließlich eines Kippständers, enthalten, sodass die Benutzer nach dem Herunterladen des gewünschten Treibers (Mac, PC oder Linux) und dem Anschließen des Geräts sofort mit der Arbeit beginnen können. Der Linux-Treiber funktioniert ähnlich wie die Windows- und Mac-Treiber und unterstützt alle Funktionen.

Wesentliche Funktionen und Vorteile des Xencelabs Pen Display 24

Zeichenerlebnis in Studioqualität

Das Display verfügt über randloses, gehärtetes Glas mit Super-AG Etching™ von Xencelabs, das eine außergewöhnliche Blend- und Reflexionsreduzierung ermöglicht und selbst in hellen Räumen mit Deckenbeleuchtung für Klarheit sorgt. Die durchgehende Oberfläche ist nicht durch Tasten oder Ränder unterbrochen. Eine Anti-Fingerprint-Beschichtung reduziert Schlieren und Fingerabdrücke, die beim täglichen Gebrauch entstehen. Der Ätzglas-Bildschirm bietet eine optimale Reibung für ein natürliches Zeichengefühl.

Es sind zwei Stifte unterschiedlicher Größe verfügbar, um den unterschiedlichen Handgrößen und Vorlieben der Benutzer Rechnung zu tragen. Ein Stift ist mit drei Tasten, der andere mit zwei Tasten versehen und beide verfügen über einen Radierer. Der Drei-Tasten-Stift eignet sich besonders gut für 3D-Arbeiten oder für Kreative, die mehr Stifttasten bevorzugen. Die Druckempfindlichkeit des Stifts ist gemäß den Anforderungen des Benutzers anpassbar, und der anfängliche Aktivierungsdruck ist auf bis zu 3 g einstellbar.

Die Druckkurve des Displays wurde sorgfältig auf optimale Reaktionsfähigkeit und Strichgenauigkeit abgestimmt, wobei die Reaktion des Stifts gemäß dem Zeichenstil des jeweiligen Benutzers angepasst werden kann.

Herausragende Bild- und Farbwiedergabe

Das Pen Display bietet mit 1,07 Milliarden Farben eine präzise Farbwiedergabe. Die 4K-Ultra-High-Definition-Auflösung (bis zu 3840 x 2160) optimiert den Workflow, da Bilder, die um ein Vielfaches vergrößert werden, immer noch klar und scharf bleiben, was insbesondere beim Skizzieren von Details hilfreich ist. Das Display unterstützt sechs branchenübliche Farbräume.

Das neue Display erfüllt die wesentlichen Leistungsmerkmale von Pantone, einem weltweit anerkannten und allgemein bekannten Farbsystem, das in vielen Anwendungen eingesetzt wird, die für das neue Display gut geeignet sind. Das Pen Display 24 ist „Pantone Validated“. Diese Kennzeichnung bestätigt, dass das Produkt das volle Spektrum der Pantone-Farben originalgetreu darstellen kann. Es ist außerdem Pantone SkinTone™ Validated, was bedeutet, dass das Pen Display 24 Produkt die Testkriterien von Pantone (Patent für das Verfahren angemeldet) erfüllt und die Diversität der Hauttöne im Pantone SkinTone Guide authentisch reproduzieren kann.

Der Bildschirm ist optisch verbunden, um die Parallaxe zu minimieren und ein helles, klares Bild zu erzeugen, ohne dass „Glitzereffekte“ die Augen ablenken oder ermüden.

Gesteigerte Produktivität

Die mitgelieferte Xencelabs Quick Keys-Fernbedienung kann an jeder beliebigen Stelle an der Seite des Pen Display 24 angebracht werden, um eine optimale und bequeme Position zu ermöglichen. Mit der Xencelabs Quick Keys können Kreativprofis über eine benutzerfreundliche Oberfläche Tastenkombinationen in ihren Workflow zu integrieren. Auf dem integrierten OLED-Display ist die Tastenbelegung auf einen Blick zu erkennen. Mit der Set-Taste können bis zu 40 Tastenkombinationen pro Anwendung erstellt und jeweils acht Tasten in fünf verschiedene Kategorien gruppiert werden. Das physische Einstellrad bietet vier Funktionsmodi für Zoom, Drehung, Pinselgröße und andere Funktionen. Die Tasteneinstellungen wechseln automatisch, wenn eine neue Anwendung mit dem Stift aktiviert wird.

Über drei programmierbare LED-Tasten auf der Oberseite des Stift-Displays kann der Benutzer schnell auf die Einstellungen zugreifen. Durch die Änderung ihrer Farbe zeigen diese auch an, dass die Stifttasten oder die Tasten der Fernbedienung möglicherweise anders belegt sind, wenn zu einer anderen Anwendung gewechselt wird.

Ein Virtual-Tablet-Modus ermöglicht die Steuerung mehrerer Anzeigen mit dem Stift. Die Benutzer können Objekte nur mit dem Stift von einer Anzeige auf die andere ziehen oder ändern.

Ergonomie

Mit dem mitgelieferten Kippständer kann das Pen Display 24 von Xencelabs bequem in jedem Winkel zwischen 16 und 72 Grad geneigt und mit einer Hand eingestellt werden. Dank der Standard-VESA-Halterung (100 x 100 mm) kann das leichte (5,8 kg) Pen Display 24 problemlos an andere Halterungen, z. B. einen Bildschirmarm, montiert werden, ohne dass ein Adapter erforderlich ist.

Ein verstellbarer Clip hält die Quick Keys an der gewünschten Position und ermöglicht die Anbringung an allen vier Seiten des Displays. Dies gewährleistet maximalen Komfort und eine optimale Nutzung.

Das Stift-Display wurde für einen geräuscharmen und lüfterlosen Betrieb entwickelt. Das Gehäuse auf der Rückseite besteht aus einer Magnesiumlegierung, die die Wärme ableitet und einen Lüfter überflüssig macht.

Das Pen Display 24 wird im zweiten Quartal 2023 erhältlich sein. Der Hersteller nimmt Vorbestellungen entgegen, die tatsächliche Lieferzeit ist je nach Land unterschiedlich.

DataHolic