HMD Global erreicht Profitabilitätsschwelle; neue Einsteiger-Smartphone-Serie Nokia C21 und Expansion der Services angekündigt

Sechs Quartale Wachstum: HMD feiert 2021 das erste volle Jahr der Profitabilität

Künftiges Wachstum mit der Einführung des Nokia Smartphone-Portfolios und der Erweiterung der HMD-Dienste skizziert

Ratingen, 28. Februar 2022 – HMD Global, the Home of Nokia Phones, stellt heute mit dem Nokia C21 und C21 Plus zwei neue preisattraktive Einsteiger-Smartphones vor. Im Markt für erschwingliche Smartphones verzeichnete HMD von 2020 bis 2021 ein Umsatzwachstum von 41%. Insgesamt hat HMD Global in 2021 sein erstes volles Jahr mit operativer Profitabilität erreicht.

Mit der Prognose von 1 Million Abonnements für seine Services Suite im ersten Halbjahr kündigt HMD außerdem eine neue, auf Services fokussierte Abteilung an, um das Wachstum weiter zu forcieren, neue Talente anzuziehen und bestehende Kunden besser zu unterstützen, indem die internen Prozesse verschlankt werden.

Florian Seiche, CEO, HMD Global, erklärte: „Das Jahr 2021 war ein Jahr des Wandels, das zu einem soliden Umsatzwachstum im gesamten Unternehmen geführt hat. Heute feiern wir ein profitables neues Kapitel für HMD Global mit der Veröffentlichung von neuen, erschwinglichen Nokia Smartphones, die nicht nur sicher, zuverlässig und langlebig sind, sondern auch dafür sorgen, dass so viele Menschen wie möglich für weniger Geld Zugang zu den neuesten innovativen Technologien haben.

Ich freue mich, ankündigen zu können, dass unser Dienstleistungsportfolio eine sichere Finanzierungslösung für Smartphones und andere Geräte umfasst. Bei HMD bringen wir diese beiden Komponenten zusammen: ein hochwertiges Smartphone-Erlebnis und eine Finanzierungslösung, die auf unserer Mission aufbaut, moderne mobile Technologie für jeden zugänglich zu machen.

In Kombination mit dem Erfolg unseres Angebots an Unternehmensdiensten, das im ersten Halbjahr auf 1 Million Abonnements angewachsen ist, und dem außergewöhnlichen Serviceniveau, das unsere Kunden von uns erwarten, bieten wir ein zugängliches und nahtlos verbundenes Erlebnis für Menschen und Unternehmen weltweit.“

Nokia C-Serie
Die beiden neuen Geräte in der DACH-Region stehen für die Langlebigkeit und die lange Akkulaufzeit, für die Nokia Phones vor vielen Jahren berühmt geworden sind. In Kombination mit der besten Android™-Software und Sicherheitsupdates untermauert dies die Vision von HMD für das Jahr 2022 und darüber hinaus: Nokia Phones zu bauen, die länger halten und dabei eine hervorragende Verarbeitungsqualität aufweisen. Nokia Phones zeichnen sich durch eine elegante finnische Ästhetik aus, die auch funktional ist. Das Unternehmen stärkt seine erfolgreiche Nokia C-Serie, die 2020 eingeführt wurde und in den letzten fünf Jahren bereits 16% des gesamten Smartphone-Absatzes des Unternehmens ausmachte.

Nokia C21 Plus
Das Nokia C21 Plus ist auf Langlebigkeit ausgelegt und wurde strengen Tests unterzogen, um ein schlankes und robustes Design zu erreichen, während es gleichzeitig eine lange Akkulaufzeit bietet und vor allem erschwinglich bleibt. Das Gerät ist mit zwei verschiedenen Akkugrößen erhältlich, 4.000 mAh und 5050 mAh, die eine Laufzeit von bis zu zwei bzw. drei Tagen ermöglichen.

Das robuste Metallgehäuse mit der Schutzklasse IP52 schützt das Nokia C21 Plus vor Schmutz, Staub und Wassertropfen. Das gehärtete Deckglas des brillanten 6,5 Zoll HD+-Displays widersteht allen Widrigkeiten des Lebens problemlos. Die 13 MP Dual-Kamera mit Panorama- und Porträtmodus ermöglicht es, die schönsten Momente des Lebens detailgetreu festzuhalten.

Außerdem sorgen zwei Jahre lang vierteljährliche Sicherheitsupdates sowie die Fingerabdruck- und KI-Gesichtsentsperrungstechnologie dafür, dass das Nokia C21 Plus innen und außen sicher bleibt.

Nokia C21
Das Nokia C21 behält die hervorragende Verarbeitungsqualität, die Sicherheitsversprechen und die ganztägige Akkulaufzeit bei, die die beliebte C-Serie auszeichnen. Das Gerät verfügt über eine verbesserte 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus-Technologie, die nahtlos QR-Codes einliest. Egal ob man Menüs scannt, Zahlungen vornimmt oder einfach nur Informationen nachschlägt – mit dem Nokia C21 wird das Scannen von QR-Codes zum Kinderspiel.

Ein Multi-Core-Prozessor sorgt für mehr Speicherkapazität, ohne dass die ganztägige Akkulaufzeit darunter leidet. Die KI-gestützte Gesichtsentsperrung wird jetzt durch einen Fingerabdrucksensor unterstützt, der für zusätzliche Sicherheit und Komfort sorgt. Zwei Jahre lang werden die Geräte der C-Serie regelmäßig mit Sicherheitsupdates versorgt. So kann man sich darauf verlassen, dass das Nokia C21 im Hintergrund für die Sicherheit des Smartphones sorgt.

Zubehör für die Nokia C-Serie
Die Wachstumsgeschichte von HMD setzt sich auch beim Zubehör fort: Das Zubehörgeschäft wird sich bis 2021 verdoppeln – mit ehrgeizigen Plänen für künftiges Wachstum. Das Nokia C21 und C21 werden mit einer Reihe von Zubehörteilen ausgeliefert, darunter kabelgebundene und kabellose Over-Ear-Kopfhörer sowie kabellose Ohrstöpsel, die ein einfaches Freisprecherlebnis ermöglichen.

  • Nokia Go Earbuds 2 + – True Wireless, klarer Klang und komfortabler Sitz zu einem extrem günstigen Preis. Umweltgeräuschunterdrückung (ENC), Schweiß- und Spritzwasserschutz sowie eine Spielzeit von bis zu 24 Stunden begleiten mobile Nomaden auch durch die regnerischsten Tage.
  • Nokia Kopfhörer (kabelgebunden und kabellos erhältlich) – superleichtes Design mit weicher Polsterung über den Ohren und ein klappbarer Bügel für zusätzlichen Komfort und Bequemlichkeit sorgen für ein nahtloses Erlebnis, ob beim Arbeiten oder beim Musikhören.

HMD Enterprise-Division
Die eine Million Abonnements verteilen sich auf die drei Kernprodukte (Connect Pro, Enable Pro und Softlock), die derzeit unter HMD Global Services geführt werden, und setzen sich aus IoT-Verbindungen, EMM-Lizenzen und Lizenzen für Gerätesperren zusammen. Das globale Wachstum der bestehenden Produktlinien von HMD Global Services führte zu dieser Unterteilung, die es dem Team ermöglicht, sich auf die Verbesserung der bestehenden Produktlinien sowie auf die Innovation und die Entwicklung neuer Produktangebote für Kunden zu konzentrieren.

Janne Lehtosalo sagte: „Unsere Palette an IoT-Angeboten für Unternehmen hat bereits einen bedeutenden Einfluss auf verschiedene Branchen wie Logistik, Gesundheitswesen und Finanztechnologie rund um den Globus. Wir glauben, dass wir nach der Gründung des neuen Geschäftsbereichs besser organisiert sein werden, um unser Angebot auf weitere Branchen auszuweiten, unsere bestehenden Kunden besser zu bedienen und neue Dienstleistungen auf den Markt zu bringen. Wir freuen uns, dass wir im ersten Halbjahr mehr als eine Million Abonnements erreicht haben, und sind stolz darauf, dass wir unseren Kunden, unabhängig von ihrem Aufenthaltsort auf der Welt, durchgängig unvergleichliche Dienste anbieten können.“

Preise und Verfügbarkeit

  • Das Nokia C21 Plus ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab dem zweiten Quartal in der Variante 2/32 GB zum Preis von 129.- €/129.- CHF erhältlich.
  • Das Nokia C21 ist ab dem zweiten Quartal in der Variante 2/32 GB für 119.- € verfügbar.
  • Nokia Go Earbuds 2 + sind ab dem zweiten Quartal in Schwarz und Weiß für 39,99.- € erhältlich.
  • Nokia Wired/Wireless Headphones sind ab dem zweiten Quartal in Schwarz und Weiß für 32,99.- €/49,99.- € erhältlich.
  • Alle Preise inkl. MwSt.

DataHolic