Sonntag, Mai 26, 2024
allHW-NewsNews

Revolutionierung des kompakten Computings: leistungsstarke Mini-PCs, Cubi- und PRO DP-Serie

IN EINEM SATZ: MSI schafft mit neuen Mini-PCs ein eigenes Ökosystem, das in erster Linie Business-Anwender bei ihrer täglichen Arbeit unterstützt.

ZUSAMMENGEFASST: MSI hat vor kurzem sein aktualisiertes Sortiment von Mini-PCs mit den Serien Cubi 5, Cubi N, PRO DP10 und PRO DP21 vorgestellt. Diese Minicomputer sind auf die Anforderungen von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zugeschnitten. Mit einem Miniaturgehäuse, leistungsstarken Prozessoroptionen, exklusiver Software und Thunderbolt 4 setzt MSI bei der Produktion der Cubi- und PRO DP-Serien auf Zuverlässigkeit, Anwenderfreundlichkeit und Nachhaltigkeit.

Weitere Informationen über die Geräte

Cubi 5 & Cubi N

Die Cubi-Serie ist trotz des minimalen Platzbedarfs mit leistungsstarker Hardware ausgestattet. Die Größe des Gehäuses beträgt gerade einmal 0,66 Liter, in seinem Inneren abeitet allerdings ein kraftvoller Intel® Core™ i7-Prozessor der aktuellen Generation. Ein besonderes Merkmal des Cubi 5 ist die große Auswahl an Anschlussmöglichkeiten. Trotz des kleinen Gehäuses befinden sich viele top-aktuelle Anschlüsse wie Thunderbolt 4, USB-C, HDMI™ und DisplayPort an der Außenseite des Gehäuses. Darüber hinaus können die Dual-Ethernet-Ports beider Cubi-Serien die Netzwerksicherheit verbessern, weil sie die Internet- und Intranet-Verbindungen getrennt halten und so unbefugten Zugriff verhindern.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Desktop-Computern für Unternehmen bietet die Cubi-Serie nützliche Anpassungs- und Erweiterungsmöglichkeiten. Ihr Design erlaubt mühelose Upgrades und eine unkomplizierte Wartung. Die Benutzer können beispielsweise ohne weiteres zusätzlichen Arbeitsspeicher hinzufügen. 

PRO DP10

Mit seinem kompakten Design und einem schlanken ​ 1,1 Liter-Gehäuse, der starken Prozessorauswahl, dem exklusiven Software MSI Cloud Center und seinenThunderbolt 4-Anschlüssen ist das PRO DP10 darauf ausgelegt, die täglichen Arbeitsprozesse bestmöglich zu unterstützen. Das PRO DP10 ist mit zahlreichen IO-Anschlüssen ausgestattet, darunter DisplayPort, HDMI™, D-Sub (VGA) und Thunderbolt 4. Dadurch können bis zu vier Bildschirme gleichzeitig verwendet werden.

PRO DP21

Das PRO DP21 bietet ein flexibles Design, das speziell auf die Anforderungen von Unternehmen zugeschnitten ist. Die nötige Hardware dafür ist in einem 2,3 Liter-Gehäuse untergebracht. Mit dem exklusiven MSI Center und diversen IO-Anschlüssen ist das PRO DP21 für die Anforderungen moderner Unternehmen optimiert und erlaubt eine besonders hohe Effizienz und Produktivität. Die PRO DP21-Serie ist dank ihrer Anschlüsse auch mit POS-Geräten, etwa Barcode-Scannern und Belegdruckern, kompatibel. Dank COM-Port und acht USB-Ports kann sie leicht mit anderen Modulen wie Operator/HMI, Motorsteuerungen oder Vision-Systemen in einer Fabrik verbunden werden.

Die Idee hinter der Mini-PC-Serie: ein Ökosystem mit verbessertem Sicherheitsdesign

Die Mini-PC-Produktlinie von MSI ist mit einem erstklassigen Sicherheitsdesign ausgestattet, das durch Funktionen wie TPM 2.0, Kensington Lock, VESA-Montagemöglichkeit und dem MSI Cloud Center unterstützt wird. Das TPM 2.0 der Cubi- und PRO DP-Produktreihe sorgt für eine sichere Umgebung für Geschäftsinformationen. 

Die verbauten VESA-Design erlauben es den Nutzern, ihre Cubi- und PRO-Geräte an jedem gewünschten Ort anzubringen. Sie können sogar zusammen mit einem Monitor der MSI PRO-Serie montiert werden. Der externe Netzschalter ermöglicht außerdem das komfortable Einschalten aller verbundenen Geräte. 

Mit dem MSI Cloud Center werden zudem Smartphones mit den Cubi- und PRO DP-Serien verknüpft. Dank der MSI exklusiven Software können die Nutzer Daten zwischen ihrem PC und ihrem Smartphone hin und her schicken, wenn alle Geräte mit dem gleichen Netzwerk verbunden sind. Mit einem einzigen Klick erstellt das MSI Cloud Center automatisch ein Backup aller Fotos und Videos an einem vorher definierten Speicherort. Wer sich Sorgen macht, dass seine privaten Daten von Unbefugten eingesehen werden könnten, kann sich sicher sein, dass das MSI Cloud Center keine Dateien auf externen Servern speichert. Stattdessen werden die Dateien ausschließlich auf den Desktops der Cubi- oder PRO DP-Serie gesichert. Mit dem TPM 2.0, dem Kensington Lock, der VESA-Montage und dem MSI Cloud Center bieten die Cubi- und PRO DP-Serien ein umfassendes Ökosystem aus einer Hand und so eine komfortable Komplettlösung für seine Benutzer. 

DataHolic