KIOXIA präsentiert die EXCERIA PLUS Portable SSD-Serie

Die neue Serie bietet Mobilität, Kompatibilität und Benutzerfreundlichkeit für Benutzer, die unterwegs sind und große Dateien mit hoher Geschwindigkeit übertragen möchten

KIOXIA Europe GmbH, ein weltweiter Marktführer im Bereich der Speicherlösungen, hat heute die Einführung der EXCERIA PLUS Portable SSD-Serie angekündigt, die im November[1] auf den Markt kommen soll.

Die mobile SSD-Serie bietet Platz für bis zu 2 TB Daten[2] in einem neuen kompakten, handflächengroßen und abgerundeten Design. Durch ihre sofortige Kompatibilität mit mehreren Host-Geräten[3], darunter Computer, Smartphones, Tablets und Spielkonsolen, eignen sich diese mobilen SSDs für Nutzer, die ihre Daten immer dabei haben wollen und große Datenmengen in hoher Geschwindigkeit übertragen möchten.

Die EXCERIA PLUS Portable SSD-Serie nutzt den BiCS FLASH 3D Flashspeicher von KIOXIA und bietet mit 500 GB, 1 TB und 2 TB eine Reihe von Speicherkapazitäten an. Mit einer maximalen sequenziellen Lesegeschwindigkeit von 1.050 MB/s[4] verfügt die neue Serie über einen USB Type-C-Anschluss mit einer USB 3.2 Gen2-Schnittstelle, die eine schnelle Übertragung von 4K-Videos und hochauflösenden Fotos ermöglicht. Darüber hinaus befindet sich im Lieferumfang jeder EXCERIA PLUS Portable SSD ein Type C zu A Kabel und ein Type C zu C Kabel, um sicherzustellen, dass die Festplatte sowohl mit aktuellen als auch mit älteren Systemen funktioniert.

Die EXCERIA PLUS Portable SSDs mit einem Aluminiumgehäuse ausgestattet, das eine effektive Wärmeableitung bei hoher Arbeitsbelastung ermöglicht und sowohl äußerst stoßfest ist, wie die MIL-STD-Falltests[5] bestätigt haben. Nutzer können außerdem das SSD-Verwaltungsdienstprogramm von KIOXIA für den Passwortschutz nutzen, um wertvolle Daten zu schützen.

Anmerkungen

[1] Der Zeitplan für die Veröffentlichung kann je nach Land und Region variieren.
[2] Definition der Kapazität: KIOXIA definiert ein Megabyte (MB) als 1.000.000 Byte, ein Gigabyte (GB) als 1.000.000.000 Byte und ein Terabyte (TB) als 1.000.000.000.000 Byte. Das Betriebssystem eines Computers hingegen meldet die Speicherkapazität mithilfe von Zweierpotenzen für die Definition von 1 GB = 230 = 1,073,741,824 Byte und zeigt daher weniger Speicherkapazität an. Die verfügbare Speicherkapazität (inklusive der Beispiele für verschiedene Mediendateien) hängt von der Dateigröße, der Formatierung, den Einstellungen, der Software und dem Betriebssystem (z. B. dem Microsoft-Betriebssystem und/oder vorinstallierten Softwareanwendungen oder Medieninhalten) ab. Die tatsächliche formatierte Kapazität kann variieren.
[3] Bitte beachten Sie die neuesten Updates zur Kompatibilität auf der Produkt-Website.
[4] 1 MB/s entspricht 1.000.000 Byte/s. Die Angaben entsprechen den besten Werten, die in einer spezifischen Testumgebung von der KIOXIA Corporation erzielt wurden. Die KIOXIA Corporation garantiert weder Lese- noch Schreibgeschwindigkeiten in bestimmten Geräten. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten können abhängig vom genutzten Gerät und der einschlägigen Dateigröße variieren.
[5] Norm MIL-STD-810H, METHODE 516.8 „Fall während des Transits“ (Verfahren IV). Die EXCERIA PLUS Portable SSD blieb auch funktionsfähig, nachdem sie 26-mal aus einer Höhe von 122 cm auf eine Stahlplatte mit Stahlbeton auf jede ihrer Kanten, Flächen und Ecken gefallen war.

DataHolic